20 Gründe, ein Clearfy-Plugin für WordPress zu kaufen

Es wird vorgeschlagen, die WordPress-Engine für alle Anfänger zu verwenden. Es ist einfach zu bedienen und es sind viele Schulungsvideos darauf geschrieben (schriftliche Artikel).

Außerdem werden die meisten Erweiterungen für dieses CMS erstellt. Nur mit ihrer Hilfe ist es möglich, die Funktionalität der Ressource erheblich zu erweitern und zu verbessern.

Das Plugin für WordPress wird sogar von Profis verwendet, da es viel Zeit spart. Es soll die Ressource und deren Optimierung verbessern.

Zahlreiche Experimente haben gezeigt, nach der Anwendung verbessern sich sofort die Positionen und die Präsenz wächst. Die einzige Nuance wird bezahlt.

20 Gründe, ein Clearfy-Plugin für WordPress zu kaufen

20 Gründe für den Kauf von Clearfy

Wir informieren unsere Leser ständig über nützliche Erweiterungen für Motoren.

WordPress-Benutzer können WP-Note, Instagram-Feed und Pay With A Like verwenden. Die Basisversionen von CMS sind nicht so umfangreich, dass Sie verschiedene Erweiterungen suchen und installieren müssen.

Über Clearfy-Bewertungen sind nur positiv, das Plugin hilft, die Probleme von Anfängern zu lösen und erleichtert Profis das Leben:

20 Gründe, ein Clearfy-Plugin für WordPress zu kaufen

Sie können versuchen, Clearfy auf verschiedenen Websites kostenlos herunterzuladen, aber denken Sie daran Dies ist auf die Risiken zurückzuführen. Wer weiß, welche Änderungen in seinem Code an den "linken" Quellen vorgenommen wurden. Daher ist es besser, das Clearfy-Plugin von herunterzuladen.

Angesichts der angebotenen Möglichkeiten (nur 970 Rubel) ist es nicht so teuer:

  • Löschen redundanter Einträge im Standortcode;
  • Eliminierung Duplikate der Seite;
  • Entfernen unnötiger Links vom Kopf;
  • automatische Einstellung der zuletzt geänderten Header;
  • Hinzufügen eines Alt-Tags auf der Maschine;
  • Ausblenden externer Links in Kommentaren ;
  • Roboteroptimierung. txt;
  • Einstellung einer Umleitung von https zu http;
  • Entfernen von Tags (nicht verwendet);
  • Entfernen von Anhangseiten (zur URL-Optimierung);
  • verbirgt die Möglichkeit, das Admin-Login zu finden;
  • deaktiviert RSS-Feeds;
  • löscht das Feld "Site" in den Kommentaren;
  • löscht nicht verwendete Widgets;
  • entfernt den Off-Link . Site Engine im Admin;
  • installiert wie jedes andere Plugin;
  • hat keine schwerwiegende Belastung für die Site;
  • Updates werden kostenlos installiert;
  • hochwertiger Benutzer-Support;
  • Zahlreiche erweiterte Einstellungen.

Die Entwickler des Clearfy-Plug-ins arbeiten weiter an der Verbesserung. In naher Zukunft wird die Funktionalität in den Kommentaren durch Spam-Schutz ergänzt, HTML-Sitemap hinzugefügt, Links in Posts und Überschriften auf der Hauptseite ausgeblendet.

Nach der Installation der Erweiterung gehen Sie sorgfältig alle Einstellungen durch. Es gibt wirklich viele davon:

20 Gründe, ein Clearfy-Plugin für WordPress zu kaufen

Was genau zu verwenden ist und welche Funktionen Clearfy verwenden entscheide selbst Ich empfehle Ihnen, den Code zu optimieren, die doppelten Seiten zu überprüfen und die externen Links vor den Kommentaren auszublenden. Es gibt eine russische Sprache, so dass Sie dies ohne Probleme tun können:

20 Gründe, ein Clearfy-Plugin für WordPress zu kaufen

Bevor Sie solche Plugins verwenden, müssen Sie eine Sicherungskopie der Site erstellen, selbst nachdem der Code gereinigt wurde. Dadurch können Probleme auftreten. Beim Versuch, ein Lächeln aus den Kommentaren zu entfernen, funktionierte das Standardformular nicht mehr und ich musste zurückrollen.

Wenn Sie Freelancer an der Börse nach Clearfy fragen, erhalten Sie keine Angebote, die billiger sind als 2000 Rubel. Daher wird das Plugin zu einem relativ niedrigen Preis verkauft und nach seiner Einführung werden Änderungen mit dem ersten Update beobachtet.

Sie werden auch interessiert sein:
- Plugin für WordPress-Partnerprogramm
- Wie bedanke ich mich beim Kommentator auf der WordPress-Site?
- Wie wählt man ein Hosting für WordPress?

Suche

In Verbindung stehende Artikel