4 Möglichkeiten, die Anzeige von Pornoseiten zu blockieren

Wenn Sie das Internet besuchen, ob Sie möchten oder nicht, müssen Sie sich gelegentlich mit Ressourcen für Erwachsene beschäftigen.

Dies führt zu peinlichen Situationen zu Hause und bei der Arbeit. Wenn das Kind auch den Computer verwendet, ist es besser, den Zugriff zu sperren zu ähnlichen Websites. Dies ist nicht schwer zu bewerkstelligen, es gibt mehrere effektive Wege.

Wie werden alle Pornoseiten gesperrt? Betriebssystem einrichten, spezielle Programme herunterladen, Parameter von Suchmaschinen konfigurieren. Es gibt viele Möglichkeiten, den Zugriff auf Porno-Videos, Websites und alles, was damit zusammenhängt, dauerhaft zu sperren.

4 Möglichkeiten, die Anzeige von Pornoseiten zu blockieren

Fast alle Schutzmethoden lassen sich leicht deaktivieren. Wenn Sie also den Zugriff für ein Kind einschränken, sollten Sie seine Aktionen parallel verfolgen.

Wie wir das machen, haben wir in einem anderen Artikel erzählt - wie man das Internet kindisch macht. Wenn Sie solche Ressourcen nicht im Browser und auf zusätzlichen Registerkarten öffnen möchten, verwenden Sie die folgenden Methoden:

1. K9 Web-Schutzprogramm. Blockiert Versuche, auf erwachsene Websites über Suchergebnisse zuzugreifen. Leider ist die Software in englischer Sprache, dies verhindert jedoch nicht die Installation des Dienstprogramms. .

Es wird als normales Programm geladen. Um es zu testen, genügt es, eine Abfrage in Yandex einzugeben:

4 Möglichkeiten, die Anzeige von Pornoseiten zu blockieren

Die Ergebnisse werden angezeigt, Sie können jedoch nicht zu Ressourcen wechseln. Wenn Sie versuchen, die Site für Erwachsene aufzurufen, wird ein Stub geöffnet:

4 Möglichkeiten, die Anzeige von Pornoseiten zu blockieren

In den Programmeinstellungen können Sie ein Kennwort festlegen, sodass die Einschränkung nicht entfernt werden kann. Zur Installation der Software ist eine Registrierung erforderlich.

2. Microsoft Live. In Windows Vista gab es eine zuverlässige Kindersicherung, aber in den "sieben" wurden einige Funktionen entfernt. Sie wurden in Microsoft Live verfügbar. Weitere Informationen zum Einrichten des Filters auf Ihrem Computer finden Sie unter.

Dort wird die Anweisung dargestellt und es sind notwendige Referenzen vorhanden. Das Setup wird für separate Konten durchgeführt. Sie können es also für ein untergeordnetes Konto erstellen oder Einstellungen für alle PC-Benutzer vornehmen.

3. Suchmaschine einrichten. Sowohl Yandex als auch Google verfügen über spezielle Funktionen, mit denen Sie verhindern können, dass pornografische Websites in den Ergebnissen des Problems angezeigt werden.

Um sie verwenden zu können, müssen Sie sich registrieren und dann zu den Profileinstellungen gehen. In Yandex können Sie den Seitenfilter - Familiensuche auswählen. Dann verschwinden alle Pornoseiten und -ressourcen mit obszönen Wörtern aus der Ausgabe:

4 Möglichkeiten, die Anzeige von Pornoseiten zu blockieren

Google hat eine ähnliche Funktion. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu und aktivieren Sie die sichere Suche:

4 Möglichkeiten, die Anzeige von Pornoseiten zu blockieren

Um ein Passwort zum Deaktivieren dieser Funktion festzulegen, folgen Sie dem Link zu den Einstellungen. Es ist notwendig, in einem der Google-Dienste registriert zu sein.

4. Suche Kidzsearch. com Eine Suchmaschine wurde speziell für Kinder entwickelt, in der niemals pornografisches Material gefunden wird. Es ist auch leicht zu benutzen, aber es ist fremd. Obwohl dies kein Problem ist, sind die russischsprachigen Websites in der Ausgabe vorhanden:

4 Möglichkeiten, die Anzeige von Pornoseiten zu blockieren

Installieren Sie zusätzlich zu diesem Browser die aufgerufene Mozilla-Browsererweiterung. Hiermit können Sie den Zugriff auf bestimmte Sites ermöglichen. Entscheiden Sie, mit welchen Ressourcen Sie das Kind besuchen können, damit es nicht versehentlich über Pornografie stolpert.

Nachdem Sie gelernt haben, wie Sie Pornoseiten auf Ihrem Computer blockieren können, sollten Sie dies sofort tun. Selbst wenn die Kinder nicht an Ihrem PC sitzen, werden Sie vor verschiedenen Problemen geschützt.

Benutzer beschweren sich häufig über den "Porno-Website-Computer blockieren". Viren verbreiten sich durch solche Ressourcen, daher ist es einfacher, sie einfach zu verbieten.

Sie werden auch interessiert sein:
- Einkommenskurse im Internet, sind sie wirksam?
- Ertragsregeln im Internet
- Saisonalität des Geschäfts im Internet

Suche

In Verbindung stehende Artikel