7 wichtige Regeln für die interne Optimierung

Die interne Standortoptimierung spielt in der Werbung eine ebenso wichtige Rolle wie die externe Optimierung. Leider verstehen dies nicht alle Neulinge, was zu einem der Gründe dafür wird, dass eine Ressource nicht kompetent beworben wird. Wenn Sie sich beispielsweise nicht um das Einrichten von Neuverknüpfungen oder die Optimierung von Texten gekümmert haben, können Sie möglicherweise keine Links erstellen.

In diesem Artikel haben wir 7 wichtige interne Optimierungsregeln zusammengestellt, an die sich jeder Webmaster erinnern sollte. Wenn Sie die Optimierungsregeln vernachlässigen, werden Sie früher oder später feststellen, dass Sie viel verloren haben und Ihr Projekt komplett überarbeiten werden, und dies ganz am Anfang zu tun, ist viel besser.

7 wichtige Regeln für die interne Optimierung

Richtige interne Website-Optimierung

  1. Schlüsselwörter in den Kopfzeilen. Achten Sie beim Hinzufügen eines neuen Artikels zur Site darauf, dass Sie Schlüsselwörter im Titel festlegen. Sie können Schlüssel für fast jedes Thema abholen, den Schlüssel verwässern lassen (Abfrage im Plural, Wortorte werden geändert usw.). Das Wichtigste ist, dass er im Titel stehen sollte.
  2. Meta-Beschreibung. Einige Webmaster enthalten einfach keine Meta-Beschreibung (Beschreibung), und aufgrund dieser Position Ihrer Seiten in dem Problem kann es zu einer erheblich niedrigeren Position kommen. Erstellen Sie eine eindeutige Beschreibung für jedes Material, und fügen Sie Schlüsselwörter hinzu. Suchmaschinen berücksichtigen dies beim Ranking.
  3. Die richtige URL. Nicht weniger wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss. Wenn Neulinge Websites auf den Suchmaschinen erstellen, wird beim Wechseln zu den Websites möglicherweise ein langer Text mit unverständlichen Zeichen in der Adressleiste angezeigt. Dies ist ein schwerwiegender Fehler. Sie müssen die CNC einschalten und sicherstellen, dass die Adressen der Seiten Schlüsselwörter enthalten (trotz der Transliteration).
  4. Header-Tags. Überschriften und Unterüberschriften werden verwendet, um den Text zu trennen. Wenn es viele von ihnen in dem Artikel gibt, ist dies ein positiver, Suchmaschinen halten es für einen gut strukturierten. Um der Suchmaschine zu erklären, wo Sie Überschriften und Unterüberschriften haben, verwenden Sie die Tags H1, H2, H3 usw.
  5. Schlüsselwörter. Das wichtigste Element der Optimierung, das in Ihrer Ressource korrekt implementiert werden muss, sind Schlüsselwörter. Es ist notwendig, populäre Abfragen zu Texten hinzuzufügen, aber es ist sehr wichtig, es nicht zu konzentriert zu machen. Tatsache ist, dass Suchmaschinen Filter für eine große Anzahl von Keywords festlegen können. Seien Sie vorsichtig.
  6. Optimierung von Bildern. Um die Website attraktiver zu gestalten, werden sie von den meisten Webmastern mit verschiedenen Bildern begleitet. Bevor Sie ein Bild zur Site hinzufügen, müssen Sie es auf die gewünschte Größe einstellen und versuchen, es so zu gestalten, dass es nicht schwer ist (was den Arbeitsspeicher angeht). Andernfalls dauert das Laden der Site möglicherweise zu lange. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie für jedes Bild das Tag schreiben. Andernfalls kann die Suchmaschine den Inhalt des Bildes nicht ermitteln.
  7. Interne Verknüpfung. Ein sehr wichtiger Punkt der internen Optimierung, der auf einer Qualitätswebsite vorhanden sein muss. In dem Artikel Interne Verknüpfungsarten haben wir verschiedene Arten von internen Verknüpfungen betrachtet. Verwenden Sie diese Informationen und installieren Sie alle Arten von Verknüpfungen auf Ihrer Website.

7 wichtige Regeln für die interne Optimierung

Es scheint Ihnen, dass es keinen Sinn macht, Zeit für zusätzliche Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Website zu verschwenden, und es ist besser, mehr Artikel zu schreiben als eine Optimierung? Sie täuschen sich zutiefst, führen ein Experiment durch, optimieren Ihre Ressource und beobachten, wie ihre Präsenz gestiegen ist, und haben Positionen in der Angelegenheit vorangetrieben.

Sie werden auch interessiert sein:
- So überprüfen Sie die Cross-Browser-Kompatibilität der Website?
- Einnahmen bei Gogetlinks
- 4 häufige Webmasters

-Fehler
Suche

In Verbindung stehende Artikel