"Ansteckend" oder Psychologie der Mundpropaganda. Rezension des Buches von Jon Berger. - Profit Hunter

Warum werden manche Produkte und Ideen populär, während andere, als ob sie ihnen in keiner Weise unterlegen sind, in Vergessenheit geraten? Jemand wird sagen, die Sache in der Werbung: wer am meisten für Werbung ausgegeben hat, hat gewonnen. Die Praxis zeigt jedoch, dass dies häufig nicht der Fall ist.

Yona Berger, Marketingprofessor an der Wharton School of Business, glaubt: Das Geheimnis ist das, was auf Russisch als Mundpropaganda bezeichnet wird. Weil Menschen Werbung lange als Informationslärm wahrnehmen. Es reicht nicht aus, Ihnen zu sagen, wie wunderbar das Produkt ist - Sie müssen sicherstellen, dass sich die Leute selbst darüber informieren. Wem glaubt denn jemand mehr: Der Werbefigur oder sein Freund?

Nur das komplizierte

"Ansteckend" erzählt genau das: über die Psychologie, warum Menschen einander teilen weitere Eindrücke. Berger kombiniert Forschungsergebnisse mit bekannten und nicht so großartigen Beispielen und erläutert das Marketing der Mundpropaganda. Er beschreibt sechs grundlegende Prinzipien in einer zugänglichen Form: soziale Währung, Auslöser, Emotionen, Gesellschaft, praktischer Wert und Geschichten.

Dies ist in der Tat das Hauptproblem des Buches - es versucht, das Ungeheuerliche zu umarmen und so zu erzählen, dass es jeder versteht. Aufgrund seines Umfangs (etwa 200 Seiten) gelingt dies nicht vollständig. Zu viele Beispiele aus verschiedenen Bereichen, zu wenig Eintauchen in jeden einzelnen Kontext, zu wenig Besonderheiten. Wenn Sie noch nicht mit dem Marketing vertraut sind und die Grundlagen verstehen möchten, ist dies das Buch für Sie. Wenn Sie lange Zeit ernsthaft mit diesem Thema gearbeitet haben, ist es vielleicht interessant, aber erwarten Sie keine Enthüllungen.

Gleichzeitig ist "Ansteckend" keineswegs schlecht. Es ist einfach mehr ein einfaches Lesen als eine ernsthafte und tiefgehende Arbeit an ihrem Thema. In diesem Fall ist zu beachten, dass Berger mit einer gewissen Oberflächlichkeit einiger Fragmente, in anderen, einen wirklich wissenschaftlichen Ansatz verfolgt und Beispiele aus Geschäftspraktiken mit Untersuchungen der menschlichen Psychologie und emotionalen Reaktionen kombiniert.

Was haben wir am Ende?

Ein faszinierendes, interessant geschriebenes Buch, das sich in erster Linie an Anfänger richtet. Die interessantesten Teile sind die der Psychologie, der Soziologie und des menschlichen Verhaltens gewidmet - anscheinend versteht Berger sie besser als Marketing. Sie sollten "ansteckend" lesen, wenn Sie sich für das Thema interessieren, Sie sind nicht sehr gut darin und Sie planen, Ihr Wissen in der Zukunft zu vertiefen.

Dank des Herausgebers „Mann, Ivanov und Ferber“ für das bereitgestellte Buch.

Möchten Sie Artikel? Abonnieren Sie den Newsletter!

Suche

In Verbindung stehende Artikel