Arten von Computerviren, Dateiviren

Beim Besuch des World Wide Web setzt jeder Benutzer sein System der Gefahr aus, sich mit einem Virus anzustecken. Natürlich versuchen Antivirensysteme, die Möglichkeit einer Infektion eines Computers zu beseitigen, aber Virenentwickler sind Antivirensystemen oft einen Schritt voraus.

Arten von Computerviren , dies ist eine riesige Liste schädlicher Software, die systematisch gegen die stabile Verwendung von Computern verstößt. Es ist unmöglich, jede Sorte aufzulisten, da heute täglich Tausende von Viren erstellt werden.

Deshalb haben wir uns entschlossen, Ihnen die wichtigsten Virentypen vorzustellen.

Arten von Computerviren, Dateiviren

Virentypen

1 . Eine der häufigsten Bedrohungen sind Netzwerkwürmer. Diese Art von Viren verbreitet sich im Internet und ist heute eine wirklich bedeutende Bedrohung.

Sie durchdringen das System mit zwei Methoden. Dies ist eine automatische Suche nach Schwachstellen bestimmter Benutzer oder der gemeinsame Start eines Virus auf einem Computer mit einem anderen Programm. Einer der populärsten "Netzwerkwürmer" war der "Morris Worm", der einmal 10% aller mit dem Internet verbundenen Benutzer infizieren konnte.

2 . Jeder erfahrene Computerbenutzer sollte sich über Trojaner-Viren informieren. Trojaner-Virus ist ein Programm, das sich im Gegensatz zu vielen anderen Schadprogrammen nicht automatisch ausbreiten kann.

Die Infektion eines Computers mit diesem Programm kann zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Beispielsweise kann einer der einfachsten Trajans, bestehend aus 4 Zeilen Programmcode, die Festplatte löschen, wenn der Computer hochfährt. Trayans werden in der Regel über Dateifreigabe verteilt, mit Programmen von Drittanbietern zu Archiven hinzugefügt oder als andere Software getarnt.

Arten von Computerviren, Dateiviren

3 . Die dritte Art von Viren, die wir Ihnen präsentieren, sind -Dateiviren. Der Kern solcher Viren besteht darin, dem Code einer der Dateien auf Ihrem Computer ein Skript hinzuzufügen. In der Regel werden schädliche Skripts zu Autorun-Dateien hinzugefügt, die vom Betriebssystem verwendet werden.

Es kann sich zum Beispiel um Treiber von verschiedenen Geräten handeln. Gleichzeitig können Dateien weiterhin stabil funktionieren, da das schädliche Skript vor dem Start ausgeführt wird.

4 . Die nächste Art von Viren sind Stealth-Viren. Sie haben ihren Namen aus einem bestimmten Grund bekommen, aber aufgrund der Tatsache, dass ich die Möglichkeit habe, beim Arbeiten mit dem Betriebssystem unbemerkt zu bleiben, wie bei den Stealth-Kampfjets.

Es gibt drei Arten von Stealth-Viren. Dies sind Boot-, Datei- und Makroviren. Um diese Art von Viren zu bekämpfen, raten Experten, den Computer von einem externen Medium aus zu starten und dann den Scan durchzuführen.

Arten von Computerviren, Dateiviren

5. Der letzte Virustyp, den Sie einführen möchten, sind Makroviren. Diese Art von Virus ist in Makrosprachen geschrieben und in verschiedene Software integriert. Laut Statistik werden Makroviren meistens mit Microsoft Office Word infiziert. Solche Viren können multiplizieren, indem sie von einer infizierten Datei in eine andere umgeleitet werden.

Nachdem Sie dieses Material gelesen haben, werden Sie definitiv über eine dringende Aktualisierung Ihrer Antiviren-Datenbank nachdenken. Ich würde Sie gerne beraten, nicht nur für das Antivirus-Programm, sondern auch eine zusätzliche Software installieren, die ein hohes Maß an Schutz bietet.

Vergessen Sie auch nicht, Ihre Aktionen zu analysieren, und versuchen Sie, nur offizielle Quellen zum Herunterladen von Dateien zu verwenden.

Das interessiert Sie auch:
- Internet-Spam
- Sicheres Surfen auf Websites
- So ermitteln Sie Ihre IP-Adresse

Suche

In Verbindung stehende Artikel