Das Projekt "In the guard" - das Beste aus der Welt der SEO und des Gewinns - Profit Hunter

Vor nicht allzu langer Zeit, oder besser gesagt, im Mai dieses Jahres wurde ein neues Projekt im Internet geboren. Sein Name ist "In the guard" . Wenn Sie die Projektseite zum ersten Mal besuchen, werden Sie nichts Besonderes und Neues bemerken. Wenn Sie jedoch das Ziel kennengelernt und das veröffentlichte Material genauer studiert haben, fällt alles zusammen. Das Interesse an dem Projekt wächst Was ist das Hauptziel des Projekts "In The Guard"? Laut dem Autor:

Das Ziel des Projekts "In post post" ist es, ausgewählte, beste, relevante Nachrichten aus der Welt der SEO, der SMO, der Einnahmen im Internet, des Internet-Marketings, der Blogs

an einem Ort zu sammeln Nicht neu: Es gibt bereits ähnliche soziale Dienste, auf deren Seiten Hunderte von Webmastern ihre Wächter veröffentlichen, beispielsweise Grabr, Korica oder Sloger. Im Gegensatz dazu hat „In sentry“ seine eigene Besonderheit. Sie finden die Schaltfläche "Registrieren" oder "Artikel hinzufügen" nicht. Und das ist verständlich. Wenn alle anfangen, wahllos zu veröffentlichen, wird der Begriff „Favoriten“ den Projektzielen kein Gewicht verleihen. Wie die Veröffentlichung verläuft: Der Autor wählt persönlich das beste und relevantes Material aus verschiedenen Quellen aus und veröffentlicht es selbst. Der Autor selbst sagte dazu:

Dies ist der Hauptunterschied des Projekts, dass Informationen nicht auf alles, beispielsweise in sozialen Netzwerken, gestellt werden, sondern auf Personen, die ein Thema haben, das den Weizen von der Spreu / qoute.

trennen kann

Wenn Sie die Projektseite besuchen, sehen Sie die Namen von nicht ehrlichen Bloggern und Geldspielern, die bestimmte Ziele erreicht haben Ergebnisse und Erfahrung.

Für Webmaster ist dies eine gute Gelegenheit, sozusagen auf die Favoritenliste zu kommen. Neben der Teilnahme an dem Projekt erhält der Teilnehmer auch eine qualitativ hochwertige relevante Verbindung und dementsprechend den Verkehr. Es gibt viel zu streben und zu verbessern.

Die Idee des Projekts selbst ist, wie Sie bereits verstanden haben, hochwertiges und praktisches Material. Und hier ist ein Link zum Projekt selbst "In the guard" .

* Der Beitrag enthält keine Werbeinhalte.

Möchten Sie Artikel? Abonnieren Sie den Newsletter!

Suche

In Verbindung stehende Artikel