Die Nützlichkeit umfangreicher Artikel - Profit Hunter

Die Nützlichkeit umfangreicher Artikel - Profit Hunter

Volumetrische Artikel sind Artikel mit mehr als 1200 Wörtern, die tief in das Wesentliche des Themas / Problems eindringen. Sie bestehen in der Regel aus mehreren, durch Untertitel getrennten Teilen und können Grafik- und Videoinhalte enthalten.

Inhalt des Artikels

  • Vorteile von Volumentexten
  • Nichts Neues unter der Sonne
  • 5 Tipps zum Erstellen von tollen Beiträgen

Manchmal müssen Sie viel Aufwand in die Bewerbung von Anfragen investieren, die, wie es scheint, ohne Anstrengung an die TOP gehen sollte. Es kommt auch vor, dass es schwierig ist, die Aufmerksamkeit des Publikums auf die Website zu lenken, obwohl es ständig sehr relevante und einzigartige Informationen veröffentlicht. In beiden Fällen ist einer der Gründe der Mangel an großen Inhalten.

Es macht einen Autor zu einem Experten, steigert die Beteiligung und den Wunsch, Informationen zu verbreiten, verbessert das Ranking und erweitert die Leserschaft.

Großer Inhalt ist wie viel?

Verschiedene Werte sind damit verbunden, aber viele stimmen darin überein, dass Sie in Ihren Texten einfach die Marke von 500 Wörtern erreichen (also damit die Suchmaschinen sie berücksichtigen), kann der Inhalt nicht als umfangreich bezeichnet werden.

Es ist optimal, "Portionen" von 1200 bis 1500 Wörtern zu geben, aber die beste Wirkung erzielen Posts mit zweitausend Wörtern.

Vorteile voluminöser Texte

Bis vor kurzem war man der Meinung, dass es in der Blütezeit der Internet- und Mobilfunktechnologien wichtig sei, die Länge des Textes so weit wie möglich zu reduzieren: 140 Zeichen - und mehr nicht. Und eigentlich: Wer möchte den Text, bestehend aus 8.000 Wörtern, vom Bildschirm eines Smartphones durchblättern?

Viele Experten glauben heute, dass die Unvermeidlichkeit des "Todes" von langen Texten sehr verschönert wurde. Viele Vermarkter glauben, dass Masseninhalte für Benutzer (und für Suchmaschinen) sehr wertvoll sind.

  • Vorteile voluminöser Artikel für SEO

Wenn wir bis 2012 zurückkehren, nehmen wir als Beispiel eine Studie des analytischen Unternehmens serpIQ, bei der 20.000 Suchanfragen wurden untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass die durchschnittliche Inhaltslänge jeder Seite aus den TOP 10 der Ausgabe mehr als zweitausend Wörter betrug. Die durchschnittliche Anzahl der Wörter für die ersten Seiten betrug 2 416, am 10. - 2 032.

Die Nützlichkeit umfangreicher Artikel - Profit Hunter

Die durchschnittliche Länge der Texte auf den Seiten der TOP 10-Ausgabe

Wenn Sie ein gutes Ranking für Artikel wünschen, sollten Sie sie offensichtlich sperrig machen.

  • Was bedeutet das? Google

Die Theorie, dass eine große Menge Text auf einer Seite zur Optimierung beiträgt, Bestätigt durch einen Hinweis, der im offiziellen Google Webmasters Blog veröffentlicht wurde. Der technische Verantwortliche von Pandu Nayak bemerkte Folgendes:

"Benutzer wenden sich häufig an Google, um schnell Antworten auf Fragen zu finden, aber Untersuchungen zeigen, dass etwa 10% der täglichen Informationen, die die Leute zu einer eingehenden und umfassenden Untersuchung zu einem bestimmten Thema geben Aus diesem Grund führen wir heute neue Suchergebnisse ein, um Benutzern zu helfen, erschöpfende Artikel zu finden. "

Nayak empfahl den Webmastern auch, das Schema-Mikrodaten zum Erstellen von Inhalten zu verwenden. org und versehen Sie die Informationen des Unternehmens / Autors mit einem Logo, um das Ranking weiter zu verbessern.

  • Volumenartikel sammeln durchschnittlich mehr Backlinks

Nicht nur Suchmaschinen wie lange Texte, sondern auch lebende Personen. Sie teilen eher umfassende Artikel als durchschnittliche Posts. Und natürlich auch natürliche Backlinks - dies ist ein weiteres "Plus", das dazu beiträgt, das Problem zu lösen.

  • Umgekehrte Seite

Wenn Sie einfach einen Text mit mindestens 2.078 Wörtern erstellen, kann die Seite natürlich nicht an erster Stelle erscheinen . Suchalgorithmen bestehen aus einer Vielzahl von Faktoren.

Wenn jedoch alle anderen Dinge gleich sind, erhebt sich das Problem über die Site, deren Inhalt umfangreicher ist. Es sei denn natürlich, dass der Artikel für die Anfrage relevant ist.

  • Große Artikel können die Conversion-Rate erhöhen.

Wenn Sie einen Blog haben, der darauf abzielt, ein Abonnement zu gewinnen oder etwas zu verkaufen, dann Sie Sie stellen fest, dass Schüttgüter eine große Rolle bei der Erhöhung der Anzahl der Umwandlungen spielen können.

  • Ein Paar von Studien

Die folgenden Forschungsergebnisse zeigen die Wirksamkeit langer Artikel bei der Generierung neuer Kunden (potenziell und aktuell).

Highrise Marketing wollte also die Anzahl der Abonnements für ihre Website erhöhen. Diese Aufgabe wurde einem Paar von Fachleuten übertragen, die Split-Testing arrangierten. Sie fanden heraus, dass 37,5 Prozent mehr Abonnenten von der Hauptseite mit dem umfangreichen Text kamen.

Die Nützlichkeit umfangreicher Artikel - Profit Hunter

Die Autoren des Blogs Crazy Egg fanden ähnliche Ergebnisse: Ihre Konversion stieg um 30 Prozent, als das Volumen des Artikels auf der Hauptseite 20-mal größer wurde.Sie stellten fest:

"Die Medien versichern uns, dass sich die Menschen nicht lange auf ein Thema konzentrieren wollen. In Wirklichkeit gibt es keine" zu langen "Seiten: Es gibt nur diejenigen, die zu langweilig sind. Auf der Hauptseite Crazy Eierbesucher wollten Antworten auf viele Fragen, und wir haben ihnen diese Gelegenheit gegeben. "

Nichts ist neu unter der Sonne.

Nicht nur in der Ära der Digitaltechnik wurde festgestellt, dass volumetrische Texte gut funktionieren. Ein bekannter Vermarkter, David Ogilvy, sagte einmal:

"" Meine ganze Erfahrung legt nahe, dass lang gedrucktes Material besser verkauft wird als Short. Massenanzeigen vermitteln den Eindruck, dass Sie etwas Wichtiges sagen wollen und nicht Es ist wichtig, ob der Text tatsächlich gelesen wurde. "

5 Tipps zum Erstellen großer Beiträge

  1. Nicht alle Inhalte auf der Website sollten umfangreich sein.

Auch wenn umfangreiche Texte dazu beitragen, dass Sie Autorität verdienen und einen Vorteil beim Ranking erzielen, sollten Sie nicht unbedingt alle Artikel lang machen.

Wenn Sie beispielsweise ein virales Video in einem Blog freigeben möchten, müssen Sie keinen Text aus 2.000 Wörtern erstellen, um dieses Video zu beschreiben.

  1. Vermeiden Sie die Mitte von

Verwenden Sie entweder kurze Beiträge, die schnell von Ihren Lesern erfasst werden, oder lange erschöpfende Artikel, erstellen Sie jedoch keinen "Durchschnitt" "Inhalt

Kevin Delaney, Chefredakteur der Quartz Business News Site, sagt, dass Texte mit 500-800 Wörtern meistens am wenigsten erfolgreich sind.

  1. Denken Sie daran: Qualität ist wichtiger als Quantität

Sie können Qualität nicht im Namen des Volumens opfern. Leser werden Texte, die mit "Wasser" gefüllt sind, nicht zu schätzen wissen.

  1. Machen Sie den Text einfach und schnell lesbar.

Untertitel im gesamten Beitrag helfen Ihnen zu verstehen, was wichtig ist und was übersprungen werden kann. Jeder Leser hat seinen eigenen Bedarfsfilter. Außerdem kann und sollte der eintönige Text mit Bildern, Infografiken und Memes verdünnt werden - je nach Thema der Site.

  1. Die Listen werden vom Inhalt "gesteuert".

Wenn es für Sie schwierig ist, sofort einen umfangreichen Beitrag zu erstellen, schreiben Sie Artikellisten wie "23 Gründe, warum Sie." Ich liebe die karibischen Inseln oder 10 Wege, um Kraftstoff zu sparen. Solche Texte erregen mehr Aufmerksamkeit, sie sind lesbarer. Darüber hinaus sind sie einfacher zu schreiben, so dass das Erreichen von 2000 Wörtern recht einfach ist.

Und der letzte Tipp: Denken Sie daran, dass volumetrische Inhalte wie jeder andere auch PR benötigen, eine korrekte Optimierung der Anforderungen und einen guten Titel. Andernfalls können alle Bemühungen umsonst sein.

Magst du Artikel? Abonnieren Sie den Newsletter!

Suche

In Verbindung stehende Artikel