Die Technik der schnellen Anzeige zur Unterstützung von Bloggern - Profit Hunter

Mit Unterstützung: Alle Blogosphäre-Wettbewerbe.

Dieser Artikel ist der Beginn einer Reihe von Notizen von Darren Rose zum korrekten Schreiben von Inhalten für einen Blog.

Das Abrufen von Informationen von Webseiten hat eigene Eigenschaften. Einer davon ist, dass die meisten Menschen online lesen, indem sie die Seite nach einzelnen Wörtern, Phrasen oder Schlagzeilen durchsuchen (gemäß Statistiken von www.useit.com und readsoft.com. Nur 16% der Benutzer lesen jedes Wort auf einer Seite und den Durchschnitt Der Leser nimmt nicht mehr als 60% wahr. Diese Funktion wird als Schnellüberprüfung bezeichnet. Es wäre unklug, sie beim Erstellen von Bloginhalten zu ignorieren.

Ist Ihr Blog leicht zu durchsuchen? Es ist ziemlich einfach zu überprüfen. Bitten Sie einen Freund, der nicht mit Ihrer Site vertraut ist, um die letzten Einträge schnell zu überprüfen. Gib ihm jeweils 15-30 Sekunden und frage ihn am Ende, worum es ihm geht. So können Sie schnell feststellen, wie einfach es ist, mit dem Blog zu interagieren.

Es gibt einige einfache Tricks, die dem Leser helfen können, die Essenz des Beitrags in wenigen Sekunden zu verstehen, die Hauptpunkte zu beachten und sich für die Fortsetzung zu interessieren. Hier einige davon:

  • Listen . Es gibt Informationen, die darauf hindeuten, dass Beiträge, in denen Aufzählungslisten verwendet wurden, in ALOT mehr wurden als Beiträge derselben Länge, jedoch in Klartext geschrieben wurden.
  • Formatierung . Verwenden Sie Fettdruck , GROSSBUCHSTABEN, Neigung , unterstreichen und markieren Sie Elemente. Aber übertreiben Sie es nicht, da dies Ihre Leser verwirren und ermüden kann. Denken Sie auch daran, dass die sich ändernde Größe, Farbe und Art der Schrift die Aufmerksamkeit auf Ihre Hauptpunkte lenken soll.
  • Überschriften und Unterüberschriften . Große oder bewusst ausgewählte Wörter sind gut als visuelle Signale, sprechen über das Geschehen im Text und führen Lesegeräte erfolgreich in das Lesen ein.
  • Bild . Studien zeigen, dass die Augen des Lesers von einer Seite mit einem Bild angezogen werden. Es ist klug, sie in der Nähe von Schlüsselpunkten zu platzieren (insbesondere wenn sie eng mit dem Inhalt zusammenhängen).
  • Nichtig . Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie jeden Zoll Platz ausfüllen müssen. Durch den leeren Raum wird der Leser nicht nur entladen, sondern auch darauf aufmerksam gemacht, was sich darin befindet.
  • Gehen Sie auf . Versuchen Sie, in Ihrer Erzählung kurz zu sein.
  • Begraben Sie nicht die Hauptpunkte . Eine der Tücken, in die viele von uns fallen, ist das Vergraben der Hauptpunkte in der Tiefe des Textes, wo sie unsichtbar werden. Stellen Sie sicher, dass Sie zu Beginn die Hauptsache sagen. Sie können das Thema weiterentwickeln, aber es ist besser, die Hauptsache in den ersten Sätzen zu sagen.
  • Finden Sie kreative Wege, um Ihren Hauptpunkt im gesamten Beitrag zu beschreiben.
  • Schreiben Sie nicht über viele Dinge gleichzeitig . Dies verhindert, dass der Leser mit Informationen überladen wird. Wenn Sie viele verwandte Ideen behandeln möchten, sollten Sie mehrere Beiträge verwenden.

Wenn Ihre Website und ihre Beiträge nicht fließend angezeigt werden, können Sie Ihre Leser verlieren, indem Sie bei dem Blog verlieren, dass sie es sind.

Mit Unterstützung: Machen Sie Ihren Blog populärer.

Stimul-Cash. com - Die weiße Apotheke.

Eskhosting - vielleicht das beste Hoting für Blogs.

Gute Transportausrüstung.

Wie Artikel? Abonnieren Sie den Newsletter!

Suche

In Verbindung stehende Artikel