Die Unterwasserwelt des Internets - Profit Hunter

Beim Lesen der bürgerlichen Blogs stieß ich auf eine sehr interessante Nachricht. (Na ja, vielleicht keine Nachrichten, aber bärtiger Dupe, aber ich habe zum ersten Mal davon gehört).

In den letzten drei Wochen wurden 5 (!) Unterwasser-Internetrouten im Mittelmeerraum, am Persischen Golf und vor der Küste Malaysias beschädigt. Interessanterweise wurden das 2. und 3. Kabel gleichzeitig von demselben Schiff durchtrennt, dessen Kommandant einfach nicht bemerkte, dass er den Anker nicht rechtzeitig aufgehoben hatte. Und dies trotz der Tatsache, dass der Abstand zwischen diesen Kabeln 1 Kilometer überschreitet! Aufgrund von Schäden an der Autobahn (in Abb. 2 ist sie schwarz markiert) sank die Durchsatzkapazität der Internet-Kanäle in den asiatischen Ländern um 75%.

Die Unterwasserwelt des Internets - Profit Hunter

Hier ist eine Zeichnung, die das gesamte Unterwassernetz von Internetkabeln zeigt, die verschiedene Länder und Kontinente verbinden (klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern). Eigentlich habe ich für dieses Bild diesen Beitrag erstellt 🙂

Die Unterwasserwelt des Internets - Profit Hunter

Zur Information: Ein Kilometer eines solchen Kabels wiegt bis zu 10 Tonnen. Ihr Durchmesser beträgt 69 mm.

Verwandte Beiträge:

  • Überblick über den Herbstmarathon
  • Der ideale Zeitpunkt, um Neuigkeiten an Digg
  • zu übermitteln. Google experimentiert mit seinen Nutzern
  • Link Building und Profile auf sozialen Websites

Sie mögen Artikel? Abonnieren Sie den Newsletter!

Suche

In Verbindung stehende Artikel