Einnahmen auf YouTube ab 50.000 Rubel pro Monat ohne Video

Das Internet ist seit langem die breiteste Nische, um Geld zu verdienen. Schlaue Nutzer erhalten Einkommen, haben keine eigenen Projekte und werden nicht beliebter. Sie können in absolut allen Bereichen Vermittler werden, und YouTube ist keine Ausnahme. Dort drehen sich jetzt riesige Summen, und wo viel Geld ist, gibt es immer einen Platz für einen Vermittler.

Wenn Sie mit YouTube auf 50.000 im Monat ohne Ihre Videos verdienen, ist dies eine neue Idee, die viele nicht einmal realisieren. Ich habe diese Methode aus einem bezahlten Kurs gelernt. Ein etwas kompliziertes Programm, aber wenn man bedenkt, wie viel Geld der Autor des Kurses verdient hat, lohnt es sich, all die Feinheiten der Arbeit mit bekannten Video-Bloggern herauszufinden.

Einnahmen auf YouTube ab 50.000 Rubel pro Monat ohne Video

Woher kommt das Geld auf YouTube?

Die meisten Fans dieses Video-Hosting-Service, die sich entscheiden, online Geld zu verdienen, eröffnen ihre eigenen Kanäle. Die Option ist auch interessant, für Neulinge haben wir sogar einen eigenen Beitrag über den Beginn einer Karriere im Bereich des Videobloggens geschrieben. Das einzige Problem ist, dass die Konkurrenz zu hoch ist und Sie lange auf den ersten Gewinn warten müssen.

Das meiste Geld, das sich um YouTube dreht, wird von Werbetreibenden investiert. Sie kaufen Anzeigen für beträchtliche Beträge und erhalten ihre Videobloger. In einigen Werbekanälen werden über 50 000 Rubel verlangt. Die Einnahmen von Bloggern wachsen schnell, viele von ihnen erhalten Millionen von ihren Kanälen.

Von diesem fetten Stück können Sie Ihr eigenes Stück abreißen, wenn Sie sich der Werbe-Nische anschließen. Videoblogger sind selbst damit einverstanden, einen Teil des Gewinns zu zahlen. Viele von ihnen arbeiten mit Werbeagenturen und Einstellungsmanagern zusammen, um nicht persönlich mit Inserenten zu kommunizieren und keine Zeit zu verlieren.

Einnahmen auf YouTube ab 50.000 Rubel pro Monat ohne Video

Youtube-Einnahmen ohne Investitionen und eigene Videos

Wir gehen problemlos zum Hauptthema unseres Artikels über. Um auf YouTube zu verdienen, ohne ein Video zu erstellen, müssen Sie als Vermittler zwischen dem Eigentümer des Channels und dem Werbetreibenden fungieren. Hier gibt es zwei Möglichkeiten - mit dem Eigentümer des Kanals Abzüge in Form von Zinsen zu vereinbaren (fragen Sie nach 10% -15% der Bestellung) oder einfach einen Zuschlag zu erheben.

Seriöse Werbetreibende prüfen nicht die tatsächlichen Preise auf den Kanälen. Versuchen Sie nicht, den Video-Blogger direkt zu kontaktieren (außer in seltenen Fällen). Daher funktioniert auch das Zuschlagsschema. Es ist jedoch besser, die Bedingungen der Zusammenarbeit vorher mit dem Eigentümer des Kanals zu besprechen, um nicht in eine unangenehme Situation zu geraten.

Aufgrund der großen Anzahl von Kanälen sind Blogger mit dem Vorschlag zufrieden, Werbung hinzuzufügen. Fast alle von ihnen stimmen zu, ihren Gewinn zu teilen, wenn die Person ihnen einen stetigen Strom von Werbetreibenden zur Verfügung stellt. Neben der Tatsache, dass es rentabel ist, können Sie sich mit Ihrem Lieblings-Video-Blogger persönlich anfreunden.

Einnahmen auf YouTube ab 50.000 Rubel pro Monat ohne Video

So finden Sie Video-Blogger, um Geld zu verdienen?

Das gesamte Schema, von dem wir jetzt sprechen, basiert auf manueller Arbeit. Kanalbesitzer müssen sich direkt an Sie wenden. Es ist gut, dass sie ihre Kontakte nicht verstecken, so dass es keine Probleme gibt.

Zielen Sie nicht auf die bekanntesten Video-Blogger (wie Ivangaya), sie haben bereits einen persönlichen Manager und Ihre Angebote sind nicht interessiert. Es ist am besten, den Anfänger Letfleyschikov zu wählen. Es ist wünschenswert, dass sie über 100.000 Abonnenten hatten, und sie nahmen 10.000 Rubel für die Werbung im Video mit.

Wenden Sie sich einfach an sie, präsentieren Sie sich als Werbeagentur und bieten Sie eine fortlaufende Zusammenarbeit an. Fordern Sie Ihre Belohnung für die Tatsache, dass Sie ständige Angebote von Inserenten anbieten. Wie bereits erwähnt, beträgt die optimale Menge 10% -15% 5.

Je mehr Video-Blogger zur Zusammenarbeit bereit sind, desto besser. Es ist ratsam, eine ganze Datenbank von Kanälen anzulegen, die dann den Inserenten angeboten werden. Erstens gibt es Ihnen Solidität, und zweitens wird es einfacher sein, jemanden zu finden, der bereit ist, für Werbung zu bezahlen.

Wo und wie findet man Werbetreibende?

Gehen Sie zuerst in Foren, die von an Online-Werbung interessierten Personen besucht werden. Dies können Foren für Webmaster, Netzwerker, Geschäftsleute und Startups sein. Dort müssen Sie Ihre eigenen Dienste anbieten oder Themen finden, bei denen sich die Benutzer für eine Werbung interessieren.

Es empfiehlt sich, thematische Werbung zu wählen. In diesem Fall ist mehr Sinn für sie, und der Werbetreibende muss sich erneut bewerben. Neben den Foren können Sie auch andere Websites und sogar soziale Netzwerke verwenden.

Eine andere Arbeitsmethode, um einen Werbetreibenden schnell zu finden, ist das Anzeigen von Anzeigen in anderen Kanälen. Sie gehen durch die Websites, wenden sich an ihre Eigentümer und bieten an, Werbemaßnahmen auf den Kanälen von Video-Bloggern zu bestellen, mit denen Sie zustimmen konnten.

Ihre Vkontakte-Seite reicht aus, um wichtige Verhandlungen zu führen. Wenn die Verbindung zum Werbetreibenden hergestellt ist, müssen Sie nur noch einen Deal abschließen. Es ist ratsam, den Blogger und den Kunden der Werbung nicht direkt in den Schrott zu drängen, da sie auch in Zukunft ohne Sie zusammenarbeiten können.

Das Schwierigste in diesem Geschäft ist , um einen Werbetreibenden zu finden .Es gibt so viele Angebote auf YouTube, und Sie können die Preise nicht senken, um auf sich aufmerksam zu machen. Daher sind suspendierte Sprache und die Fähigkeit, genau zu überzeugen, von Nutzen.

Einnahmen auf YouTube ab 50.000 Rubel pro Monat ohne Video

Sie können selbst Werbetreibender werden.

Um eine Anzeige zu bestellen, benötigen Sie Geld. Wenn Sie etwas investieren möchten, können Sie mehr verwenden ein Schema. Verkaufen Sie etwas oder registrieren Sie sich einfach bei einem Partnerprogramm. Ohne einen eigenen Kanal zu erstellen, können Sie gutes Geld verdienen.

Sie können beispielsweise Partner werden und bei Video-Bloggern Werbung für diesen Dienst bestellen. Dieses Unternehmen ist mit der Ausgabe von Online-Darlehen beschäftigt und zahlt für jeden eingeladenen Kunden 800 Rubel. Ich selbst arbeite mit ihnen zusammen, sie zahlen regelmäßig.

Angenommen, Sie kaufen eine Anzeige für 8000 Rubel. Der Preis ist nicht der niedrigste, unter diesen Bedingungen sollte das Video auf jeden Fall mindestens 50.000 Aufrufe ergeben. Wenn von diesem Publikum mindestens 10 Personen einen Kredit aufnehmen, wird das Geld ausgezahlt. Und wenn es 20 oder 50 sein wird? Die Hauptsache ist, ein Partnerprogramm für die Zielgruppe der Kanalabonnenten auszuwählen.

Sie können nicht ohne Investitionen auskommen und entscheiden, wie viel Sie investieren möchten. Mit dem richtigen Ansatz werden die Mittel mehrfach vervielfacht. Gleichzeitig verkaufen Sie nichts selbst und arbeiten nicht mit Kunden zusammen.

Einnahmen auf YouTube ab 50.000 Rubel pro Monat ohne Video

Andere Möglichkeiten, auf YouTube Geld zu verdienen

Mit YouTube können Sie auch viele andere Wege . Partnerprogramme sollten nur dann aufpassen, wenn etwas zu investieren ist. Sie können zwar Ihre eigenen Videos aufnehmen und durch diese Kunden anziehen. Eine dieser Techniken wurde in dem Artikel vorgestellt - wie man mit Youtube mit Produkten von aliexpress Geld verdienen kann.

Nur wenige Leute möchten interessante Videos aufnehmen, umso schwieriger ist es, viele Ansichten zu erzielen. Für vermögende Menschen gibt es eine weitere interessante Gewinnoption. Öffnen Sie den Kanal und suchen Sie nach Autoren, die bereit sind, die Site zu füllen. Auf Kosten mehrerer Autoren entwickelt sich der Kanal schneller.

Verwenden Sie die Einnahmen für die YouTube-Videos einer anderen Person, um eine Auswahl zu treffen. Daher gibt es eine Vielzahl von Kanälen. Seien Sie vorsichtig, denn bei solchen Aktionen kommt es häufig zu Streiks und blockierten Plattformen.

Es ist wirklich schwer, ohne Investitionen mit YouTube zu arbeiten. Daher ist es besser, sich nicht auf schnelle und hohe Einkommen zu verlassen. Nach und nach rekrutierte Videobloger und Werbetreibende, die ein vollwertiges Vermittlergeschäft bilden.

Ohne ein Video auf YouTube ist es ziemlich realistisch, Geld zu verdienen, aber es kann mit den meisten List und Fingerspitzengefühl gemacht werden. Wer möchte nicht einen Teil des Geldes erhalten, das Video-Blogger verdienen? Niemand wird dies ablehnen, aber sie werden nicht vom Himmel fallen. Beginnen Sie gleich jetzt mit der Herstellung von Verbindungen, so dass morgen Fortschritte im Geschäft erzielt werden.

Das interessiert Sie auch:
- So fügen Sie einen Link zu einem anderen Video im YouTube-Video hinzu
- Was möchten Nutzer von YouTube?
- Große Regeln Einnahmen auf YouTube

Suche

In Verbindung stehende Artikel