Fakten zum sozialen. Netzwerke, Depressionen

Fakten zum sozialen. Netzwerke, Depressionen


Fakten zum sozialen. Netzwerke, Depressionen

So erstellen Sie ein Blog?

Fakten zum sozialen. Netzwerke, Depressionen

11
September
2013

Soziale Netzwerke haben Millionen von Besuchern, deren Anzahl ständig steigt. In der Geschichte der Entwicklung sozialer Netzwerke gab es viele interessante Fälle, die weit von allen Benutzern nicht bekannt sind.
Fakten zum sozialen Umfeld. Bei den Netzwerken, die in diesem Artikel vorgestellt werden, handelt es sich um zuverlässige Informationen, die aus offiziellen Quellen gesammelt wurden.

Fakten zum sozialen. Netzwerke, Depressionen

Soziale Netzwerke

  • Soziale Netzwerke werden zunehmend zu Scheidungsursachen,
  • Datierung im sozialen Bereich. Netzwerke haben zu einem Anstieg der Gesamtzahl der Änderungen geführt ;
  • Facebook hat bereits 2011 die Rechte zum Ausspähen seiner Nutzer patentiert, auch wenn sie dieses soziale Netzwerk nicht nutzen.
  • soziale Netzwerke sind davon betroffen eine Zunahme der Zahl der Selbstmorde (selbst wegen einer Verletzung der korrekten Repräsentation der Realität);
  • jedes fünfte Ehepaar der Welt traf sich sozial. Netzwerke;
  • Durchschnittswerte zeigen an, dass sich jeder Benutzer mindestens zweimal am Tag in seinem Konto anmeldet;
  • durchschnittlich hat jeder Benutzer etwa 200 Freunde;
  • soziale Netzwerke Im Vergleich zu anderen Kommunikationstechnologien haben sie die schnellste Entwicklung:
  • mehr als 80% der Menschen vertrauen ihren Freunden sowohl in sozialen als auch in realen Netzwerken,
  • etwa 23% der Kinder geben soziale Netzwerke aus. Netzwerke von 7 bis 14 Stunden;
  • Benutzer mit Familienstand sind "einsam", mehr als diejenigen, die einen anderen Status haben;
  • jede Minute werden mehr als 100.000 Facebook-Nutzer Freunde.
  • 80% der aktiven Nutzer sozialer Netzwerke geben an, dass sie nicht einmal einen Tag ohne Besuch ihres Kontos leben können.
  • Arbeitnehmer, die kurze Arbeitsunterbrechungen in sozialen Netzwerken nutzen, arbeiten 9% produktiver
  • soziale Netzwerke können die Ursache für die Entwicklung von Depressionen sein;
  • 36% der Nutzer sozialer Nutzer. Netzwerke verbergen nicht, dass sie ihre Zeit verschwenden.

Fakten zum sozialen. Netzwerke, Depressionen

Nachdem Sie diese Fakten über soziale Dienstleistungen gelesen haben. Es ist durchaus möglich, dass Sie sich in jede Kategorie von Personen einordnen oder über das Ausmaß ihrer Abdeckung nachdenken. Experten argumentieren seit langem, dass soziale Netzwerke die Zukunft des Internets sind, was neue Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen wird.

Sie werden auch interessiert sein:
- Mehrere Wahrheiten für den Erfolg
- Yandex Metric - ein nützliches Werkzeug
- Beziehen von Empfehlungen aus sozialen Netzwerken. Netzwerke

Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diesen Artikel in sozialen Netzwerken teilen:

Kommentare: 0

Suche

In Verbindung stehende Artikel