Freelance Dumping, wer wird eher entleeren?

Angesichts der Entwicklungstendenzen bei der Entwicklung von freiberuflicher Tätigkeit und der Entstehung zahlreicher Arbeitskräfte im Internet, die anfangen, eine Karriere aufzubauen, tauchte das Dumping auf. Dumping ist eine erhebliche Untertreibung, dank der es den Arbeitnehmern gelingt, die Aufmerksamkeit der Arbeitgeber auf sich zu ziehen.

Dumping bei freiberuflicher Tätigkeit ist ein Standardphänomen, das von vielen Fernarbeitern erlebt wird. Durch die Festlegung der Mindestkosten für ihre Dienste erhalten Remote-Mitarbeiter viele Aufträge, die für Fachleute natürlich problematisch sind.

Freelance Dumping, wer wird eher entleeren?

Wer kippt öfter?

In der Regel sind dies Anfänger, die bereit sind, praktisch nichts zu arbeiten, um Aufträge zu erhalten . Natürlich ziehen die niedrigen Kosten die Arbeitgeber an, und aufgrund des Dumpings erhalten Neuankömmlinge aus der Ferne die Chance, ihre Karriere weiterzuentwickeln.

Der Start einer Karriere als Freelancer kann sehr schwierig sein, da Kunden versuchen, die Dienste von Fachleuten in Anspruch zu nehmen. Um die ersten Aufträge zu erfüllen, ein Portfolio zu erstellen, positives Feedback zu erhalten und Popularität zu erlangen, nutzen Anfänger die verfügbaren Optionen .

Gehen Sie zu

und überzeugen Sie sich selbst, wie viel unterschiedliche Preise Freelancer je nach Erfahrung anbieten und wie oft Kunden eine profitable Zusammenarbeit mit Neulingen wählen.

Eines der wichtigsten Probleme im Zusammenhang mit Dumping bei freiberuflicher Tätigkeit lautet "Hat Dumping Auswirkungen auf die Gesamtqualität der Arbeit von Freelancern?". Dies ist natürlich der Fall, da nur Neulinge aktiv entleert werden, und in diesem Sinne können bereits Rückschlüsse auf die Qualität ihrer Arbeit gezogen werden.

Freelance Dumping, wer wird eher entleeren?

Einige Neulinge erledigen die Arbeit korrekt, aber der Prozentsatz der Gesamtqualität zeigt an, dass die Kunden in den meisten Fällen mit der Qualität der geleisteten Arbeit des Neulings nicht zufrieden sind.

In einigen Fällen wird das Dumping von erfahrenen Freelancern eingesetzt, die aufgrund der geringen Anzahl an Aufträgen gezwungen sind, Maßnahmen zu ergreifen.

Leider entwickelt sich das Dumping bei freiberuflicher Tätigkeit immer weiter und es kann nichts dagegen unternommen werden. Wenn Sie auf der Suche nach einem Remote-Mitarbeiter sind, werden Sie auf jeden Fall feststellen, dass die Preise für dieselben Dienste erheblich abweichen können.

Wählen Sie einen Fachmann zu einem Standardpreis aus oder kooperieren Sie mit einem Neuankömmling, während Sie gleichzeitig Ihre eigenen Kosten senken, das ist Ihr Geschäft.

Nachdem ich die Dienste von Freelancern in Anspruch nehmen musste, habe ich bestimmte Schlussfolgerungen für mich gezogen, und ich würde für die Option stimmen, die Dienste erfahrener Arbeitnehmer in Anspruch zu nehmen, selbst wenn diese mehr kosten.

Dumping-Preise sind eine Chance für einen unerfahrenen Freelancer.

Im Grunde genommen ist Freelancer Dumping, weil Mitarbeiter im Internet Aufträge von echten Unternehmen unterbrechen.

Obwohl die Nachfrage nach Dienstleistungen von Unternehmen zumindest bei ernsthaften Kunden bleibt. Warum Weil es fast unmöglich ist, Garantien von einer Person zu erhalten, die Sie nicht einmal gesehen haben.

Zum Beispiel ist es unwahrscheinlich, dass sich jemand für die Entwicklung des Unternehmensstils eines neuen Mobilfunkbetreibers entscheiden wird. Zu diesem Zweck werden echte Verträge abgeschlossen, die Zusammenarbeit mit echten Fachleuten wird hergestellt.

Unternehmen sparen oft selbst Budgets, um Geld zu sparen. Wenn sie beispielsweise ein Design entwickeln müssen, nehmen sie in einem realen Unternehmen 40.000 Rubel dafür.

Sie vergeben 20.000 Rubel und bieten Freelancer für die Arbeit an. Der Gewinner ist ein freudiger Kunde und Freiberufler, der keine Steuern bezahlt, an sich arbeitet und nicht einmal das Haus verlässt.

Wir werden ein solch heikles Dumping richtig einsetzen, da die Kunden aufgrund von Preissenkungen an Professionalität zweifeln können.

Obwohl es definitiv diejenigen geben wird, die von den besten Angeboten profitieren. Nur Sie müssen verstehen, dass Sie durch die Senkung der Preise große Gewinne aufgeben, sodass dies nur für die Entwicklung geeignet ist.

Beispiele für Dumping

Es gibt eine bewusste Verringerung der Raten, um Kunden in allen Nischen anzulocken. Oft legen neue Unternehmen die niedrigsten Preise fest, interessieren die Zielgruppe, entspannen sich und erhöhen dann den Preis. Ein allgemeiner Trick, der eigentlich für Freelancer funktioniert.

Um ein anschauliches Beispiel zu zeigen, wollen wir sehen, wie viele Artikel von verschiedenen Autoren stammen:

Freelance Dumping, wer wird eher entleeren?

Sehen Sie, von einem Texter, der nur 15 Rubel nimmt für 1000 Zeichen 77 positive Bewertungen, und derjenige, der Texte für 90 Rubel für 1000 Zeichen verkauft, insgesamt 19 Bewertungen, zusätzlich gibt es 4 negative Bewertungen.

Um zu verstehen, wessen Dienste dieser Werbetexter gefragt sind, , gehen Sie einfach zur Statistik:

Freelance Dumping, wer wird eher entleeren?

Wie Sie sehen können, ist dies aufgrund des niedrigen Werts der Fall Zitate hat der zweite Texter mehr als 2000 Aufträge ausgeführt. Hier haben Sie ein Beispiel für Dumping, das hilft, Bestellungen zu erledigen und positives Feedback zu erhalten.

Wenn dieser Anfänger die Bewertung seines Gegners hinter sich lässt und eine Datenbank mit Stammkunden sammelt, können Sie sicher sein, dass die Preise viel höher sind.

Sogar Fachleute senken die Preise für Dienstleistungen, um auf sich aufmerksam zu machen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um zu werben, und wenn jemand gerne mit Ihnen arbeitet, sind höhere Raten kein Hindernis.

Die meisten Kunden sind zuversichtlich: "Wenn sie gut abschneiden, ist es besser, zu viel zu bezahlen." Drehen Sie Ihre Konten hoch, das Konzept des Dumpings ist für Sie nicht mehr neu.

Das interessiert Sie auch:
- So schreiben Sie einen Brief an den Kunden
- Sollte ich als Texter arbeiten
- Führen Sie Aufgaben auf

Suche

In Verbindung stehende Artikel