Laut Yandex kann der Standort gefährlich sein - wie kann das Problem gelöst werden?

Inhaber von Websites sind ständig mit Problemen konfrontiert. Einige von ihnen sind mit der Hauptquelle des Verkehrs verbunden - Suchmaschinen.

Sie sind nicht perfekt, bestrafen manchmal Unschuldige, aber meist werden Sanktionen gegen Übertreter verhängt. In meinem Fall kam das Problem aus dem Nichts, so dass ich es leicht gelöst habe.

Laut Yandex kann es gefährliche Dateien auf der Website geben - was tun? Ich habe diese Frage gestellt, als ich zu einem schönen Zeitpunkt bei der Überprüfung der Positionen einen Hinweis in der Ausgabe bemerkte. Aus unbekannten Gründen meinte Yandex, dass mein Blog gefährliche Dateien enthält, obwohl ich nichts dergleichen hochgeladen habe.

Laut Yandex kann der Standort gefährlich sein - wie kann das Problem gelöst werden?

Wie auf meiner Website sah Yandex gefährliche Dateien.

Zuerst dachte ich, dass die Site mit einem Virus infiziert ist. Ich habe solche Probleme bereits erlebt, weil ich seit einigen Jahren meine Blogs betreibe. Verstehen Sie, was schief gelaufen ist und wo Sie einen Fehler gemacht haben (zumindest was die Sicherheit angeht), müssen Sie sehr lange herausfinden. Ich war sehr verärgert über das Problem der Verringerung der Anwesenheitsquote:

Laut Yandex kann der Standort gefährlich sein - wie kann das Problem gelöst werden?

Wenn Sie in Yandex Probleme haben, müssen Sie sich zuerst an den Service für Webmaster wenden. In der Regel werden dort alle erforderlichen Informationen angezeigt, und Sie können mindestens die genaue Anzahl ermitteln, wenn auf den Seiten der Website unerwünschte Programme gefunden wurden.

Nachdem Sie sich bei Yandex angemeldet haben. Ich habe den Webmaster gesehen:

Laut Yandex kann der Standort gefährlich sein - wie kann das Problem gelöst werden?

Es werden keine zusätzlichen Angaben zu dem Problem gemacht. Irgendwo gibt es gefährliche Dateien, was am interessantesten ist. Ich habe an den Tagen, als sie entdeckt wurden, nicht einmal das Admin-Panel geöffnet (ich habe die Protokolle geprüft, es gab keine Anmeldungen von der linken IP-Adresse). Aus all dem ergibt sich die Schlussfolgerung - entweder ein Virus- oder ein Suchmaschinenfehler.

Scannen einer Website nach Viren

Bevor Sie einen Scan ausführen, müssen Sie sicherstellen, dass bei anderen Suchmaschinen alles in Ordnung ist. Das größte Unternehmen von Google überwacht sorgfältig die Qualität der Websites, auf die sie ihre Nutzer verweisen.

Wenn tatsächlich gefährliche Dateien auf der Website vorhanden wären, hätten sie genau geantwortet. Mit meinem Blog in anderen Suchmaschinen ist nichts passiert.

Der zweite Schritt, den ich durchgeführt habe, ist eine Online-Überprüfung der Website auf Viren. Es kann mit speziellen Diensten gestartet werden:

  • ;
  • ;
  • ;
  • ;
  • .

Keiner der Online-Antivirenprogramme und Scanner hat bei meinem Blog auf mein Blog geschworen, als er es überprüft hat. Alles deutet darauf hin, dass es sich um einen Suchmaschinenfehler handelt. Es gibt eine kleine Chance, dass dies eine Art neuer Virus ist, über den Antiviren immer noch nichts wissen, aber das wäre großartig. Wer meinen Blog über Einnahmen braucht, ist für Hacker kaum interessiert.

Prüfen von Dateien auf einem Hosting

Nur für den Fall, dass es sich lohnt, eine zusätzliche Überprüfung durchzuführen. Wenn die Suchmaschine das Vorhandensein gefährlicher Dateien anzeigt, werden sie möglicherweise auf den Server hochgeladen. Es ist noch einfacher zu erfahren, dass Sie alle Ordner vom Hosting auf einen Computer herunterladen und das installierte Virenschutzprogramm verwenden müssen.

Bei der Verwendung von Total Commander für die Arbeit mit FTP habe ich in wenigen Minuten alle Ordner heruntergeladen und den Scan von Kaspersky gestartet:

Laut Yandex kann der Standort gefährlich sein - wie kann das Problem gelöst werden?

Ich habe eine Lizenz installiert, die Datenbanken sind frisch, Bedrohungen immer noch nicht erkannt. Es fing an, im Internet nach Informationen zu suchen, wie sich herausstellt, haben viele davon erfahren. In den Foren wird empfohlen, sich an Yandex zu wenden. Da bei keiner der Prüfungen Probleme festgestellt wurden, gibt es sie einfach nicht.

So entfernen Sie eine Nachricht: Laut Yandex kann die Site gefährlich sein?

Wenn Sie keine Überprüfungen anzeigen, schreiben Sie Plato Schukin (dies ist der Name der Suchmaschinenunterstützung). . Ich habe Ihnen bereits gesagt, wie Sie Unterstützung für Yandex schreiben können. Ein Aufruf sollte im maximal erweiterten Format erfolgen. Um keine Musterantwort zu erhalten, stellen Sie Ihr Problem in allen Farben vor:

Laut Yandex kann der Standort gefährlich sein - wie kann das Problem gelöst werden?

Beim Schreiben des Unterstützungsschreibens wurden Screenshots angefügt, die zeigen, dass die Antivirenprüfungen nichts enthielten. Sogar einen Bildschirm zur Diagnose Ihres PCs angeschlossen, nirgends gibt es Viren. Der Brief flog davon und am nächsten Tag schrieben sie mir, dass der Einspruch bei der Suchabteilung von Yandex eingereicht worden war. Ein paar Tage später kam ein Brief mit der Post, in dem sich Vertreter des Unternehmens für die Unannehmlichkeiten entschuldigten:

Laut Yandex kann der Standort gefährlich sein - wie kann das Problem gelöst werden?

Nach einigen Stunden verschwand der Hinweis "Laut Yandex können gefährliche Dateien auf der Website sein" . Das Problem wurde vollständig gelöst, Gott sei Dank, ich musste mich nicht mit Viren befassen, -Infektion kann ernste Probleme verursachen .

Das in diesem Artikel beschriebene Problem ist ein weiterer Grund, die Position Ihres Blogs in der Ausgabe häufiger zu überprüfen. Je schneller Sie auf alle Arten von Sanktionen und Blockaden reagieren, desto schneller können Sie sie entfernen. In meinem Fall hat sich alles bewährt, ich hoffe, dass Sie in diesem Fall Berufung einlegen werden. Unterstützung

Sie werden auch interessiert sein:
- Wie geht man in Yandex vor, eine detaillierte Anleitung
- Was ist Clickjacking in Yandex?
- Einrichten der Yandex-Startseite

Suche

In Verbindung stehende Artikel