Link-Handel in Sape ohne AGS

Der Verkauf von temporären Links über das Sape-System ist eine gute Verdienstmöglichkeit, die mit jeder Plattform verwendet werden kann.

Eine große Anzahl von Webmastern arbeitet bereits mit solchen Links, aber einige sind zuversichtlich, dass dies ein direkter Website-Pfad unter Suchmaschinenfiltern ist.

Das Trading von Links in Sape ohne AGS ist real, Sie müssen nur ein paar einfache Regeln lernen. Der Verkauf von Links ist an sich kein schwerwiegender Verstoß, da viele große Projekte durch Links monetarisiert werden, jedoch nicht unter die Filter fallen. Wie machen sie das? Beachten Sie die wichtigsten Punkte.

Link-Handel in Sape ohne AGS

Wie kann man ein Suchmaschinenverbot beim Verkauf von Links nicht erhalten?

  1. Content-Qualität. Einer der wichtigsten Indikatoren, auf den es zu achten gilt. Suchmaschinen werden die Qualität der Website-Inhalte definitiv zu schätzen wissen, und Sape selbst akzeptiert keine Ressourcen mit generierten Inhalten. Hier können Sie hinzufügen: Je besser die Materialien auf Ihrer Website sind, desto besser ist der Verhaltensfaktor. Dies ist der ideale Schutz gegen AGS.
  2. Artikelumfang. Unter den Filtern sind auch die Websites enthalten, die über eindeutige Inhalte und Links verfügen, die nicht verkauft werden. Einer der Gründe dafür sind zu kurze Beiträge. Stellen Sie beim Hinzufügen neuer Artikel zur Site sicher, dass ihr Volumen mindestens 2000 Zeichen überschreitet. Andernfalls kann die Site unter die Filter fallen.
  3. Externe Links. Alles ist einfach, je weniger externe Links auf der Website, desto besser. Idealerweise empfiehlt es sich, über Sapa-Websites zu monetarisieren, die zuvor nicht für diese Zwecke verwendet wurden. Denken Sie daran, dass nach der Registrierung bei Sape die Masse der externen Links drastisch zunimmt. Es ist daher besser, alle zuvor gesetzten Links zu entfernen oder zu schließen.
  4. Arbeitsbeginn. Sie können nicht nur eine Website erstellen, einige Artikel hinzufügen und sofort mit dem Erwerb beginnen. Wir müssen mindestens sechs Monate oder ein Jahr warten, damit alle Seiten indexiert werden und die Site zumindest ein gewisses Vertrauen erhalten hat. Auch in dieser Zeit empfehlen wir Ihnen, die TIC- und PR-Site zu erweitern, damit Links mehr Einkommen bringen.
  5. Anzahl der verkauften Links. Die Gier hat viele Webmaster zerstört, die nicht alle Warnungen der Suchmaschinen beachteten und eine große Anzahl externer Links hinzufügten. Das ideale Linkvolumen beträgt maximal 2x auf einer Seite. Mit Sape Geld verdienen ist besser, sich auf Qualität zu konzentrieren, einen höheren Preis anzubieten, aber weniger Links zu verkaufen (Käufer werden dies ebenfalls zu schätzen wissen).
  6. Position der Links. Die meisten Webmaster verbergen Links, die in separaten Blöcken der Website verkauft werden. Dies ist jedoch nicht korrekt. Ja, Sie bekommen etwas Geld für die hinzugefügten Links, aber es ist besser, sie in einen Kontext zu stellen. Wenn Sie Links in den Text schreiben, erhöhen Sie deren Natürlichkeit. Dies ist der beste Weg, um sie vor Suchmaschinen zu verbergen.
  7. Wie viele Links sollen verkauft werden? Um die geeignete Anzahl von häufig verkauften Links zu ermitteln, müssen Sie die Anzahl der Seiten auf der Website erhöhen. In den meisten Fällen werden Links zu allen Seiten hinzugefügt. Es ist jedoch besser, dies nicht zu tun, da zumindest ein kleiner Teil des Inhalts ohne Links bleibt. Installieren Sie beispielsweise von einer Website mit 250 Seiten 200 (oder weniger) Links.

Link-Handel in Sape ohne AGS

Sie können mit Sapa Geld verdienen und nicht unter die Filter gehen, und das ist überhaupt nicht schwierig. Dank dieser Empfehlungen können Sie Ihre Chancen erhöhen, nicht unter den AGS zu gelangen. Eine 100% ige Garantie kann jedoch nicht gegeben werden, da Suchmaschinen mit korrupten Links kämpfen und Webmaster oft dafür bestrafen.

Sie werden auch interessiert sein:
- Wie verkaufe ich Links ohne AGS?
- Gogetlinks oder Sape, was ist besser?
- Warum kann ich die Website nicht bewerben

Suche

In Verbindung stehende Artikel