Machen Sie bezahlten Inhalt in Wordpress und verdienen Sie

Websitebesitzer müssen auf verschiedene Weise Geld verdienen, um auf ihrer Website Geld zu verdienen.

Jede Ressource hat ihre eigene Zielgruppe, ihre eigene Strategie zur Gewinnung von Verkehr und den Grad ihrer Conversion. Dieses Geschäft erfordert eine individuelle Herangehensweise, zumal sich jetzt viele interessante Optionen ergeben.

Wie kann ich kostenpflichtig auf WordPress-Inhalte zugreifen? Eine ungewöhnliche Methode, um auch mit einer einfachen Informationsquelle Geld zu verdienen.

Einige Informationen können für Benutzer ausgeblendet werden und bieten ihnen den Kauf eines kostenpflichtigen Kontos an. Es ist wichtig zu verstehen, dass es besser ist, Geld für etwas wirklich Wertvolles zu nehmen.

Machen Sie bezahlten Inhalt in Wordpress und verdienen Sie

Bezahlter WordPress-Inhalt

Um gebührenpflichtigen Zugriff auf eine bestimmte Seite zu gewähren, hilft eine Kategorie oder ein Abschnitt einem einfachen Plugin.

Wem kann dies nützlich sein? Angenommen, ein Blogger hat sich entschieden, ein E-Book zu schreiben. Es kann in jedem Format hergestellt und verkauft werden, aber jeder tut es. Viel interessanter ist es, eine Auswahl von Artikeln zu erstellen und diese mit kostenpflichtigem Zugang zum Abschnitt hinzuzufügen.

Das betreffende Plugin heißt WP Pay Access. Es ist nicht kostenlos, die Kosten betragen 2849 Rubel. Die Erweiterung wird automatisch aktualisiert, die Entwickler ändern ständig etwas (das letzte Update war vor 5 Tagen).

Sie haben nicht viel darüber zu berichten, der Hauptvorteile von WP Pay Access ist die Hervorhebung:

  • die Möglichkeit, den kostenpflichtigen Zugang zu separaten Abschnitten und Seiten gesondert einzurichten;
  • Jeder Benutzer kann jederzeit und an jedem Tag darauf zugreifen;
  • das Plugin wird über das Admin-Panel verwaltet;
  • 8 Zahlungssysteme sind verbunden, um den Zugriff auf den Inhalt zu bezahlen;
  • Funktionscodes werden zum Ausblenden von Informationen unterstützt;
  • Die Anzahl der bezahlten Konten ist nicht begrenzt.
  • Erstellen Sie Tarife mit Ihren eigenen Bedingungen Mit bvomii;
  • können Sie einige Inhalte auf der Seite ausblenden.
  • Vollautomatisierung des Plug-Ins.

Schauen Sie sich nach der Installation der Erweiterung sofort die Einstellungen an. Alles ist so gemacht, dass jeder die Funktionalität sofort versteht. Der Name der Konten wird willkürlich eingegeben, jedem wird eine bestimmte Zugriffszeit zugewiesen:

Machen Sie bezahlten Inhalt in Wordpress und verdienen Sie

Separate Kategorien für verschiedene Kontenarten werden geschlossen. Sie haben beispielsweise beschlossen, den Zugriff auf Abschnitt 1 und Abschnitt 2 zu schließen. Der erste Abschnitt ist nicht so wichtig. Daher haben wir eine Einschränkung für die Art der Goldkonten festgelegt (z. B. 10 Rubel pro Tag).

Im zweiten Abschnitt wird der Zugang nur für VIP festgelegt und eine erhöhte Gebühr erhoben. Die Einstellungen geben einen Standard-Stub an, den Benutzer sehen, wenn sie in kostenpflichtige Abschnitte (Seiten) einsteigen:

Machen Sie bezahlten Inhalt in Wordpress und verdienen Sie

Alle Kontenarten für den Zugriff auf bezahlten Inhalt haben eine bestimmte Dauer Aktion. Es wird in den Einstellungen festgelegt, nach denen Sie erneut Geld ausgeben müssen. Um zu verhindern, dass Benutzer dies vergessen, richten Sie automatische Benachrichtigungen über das Ende des Zugriffs ein:

Machen Sie bezahlten Inhalt in Wordpress und verdienen Sie

Das Verwalten eines Plugins ist einfach und fügt neue Funktionen in der Verwaltungskonsole hinzu. Um Zugriff auf eine bestimmte Art von Konten zu erhalten, reicht es aus, eine Rubrik oder einen Datensatz zu bearbeiten:

Machen Sie bezahlten Inhalt in Wordpress und verdienen Sie

Jeder entscheidet, wie viel Benutzer für die Anzeige von kostenpflichtigem Inhalt in Rechnung stellen. Geben Sie den Menschen eine Auswahl, zumindest wird dies dazu beitragen, den Preis für das billigste Angebot im Vergleich zum Rest zu senken:

Machen Sie bezahlten Inhalt in Wordpress und verdienen Sie

Es wurde bereits erwähnt, dass Sie mehrere Zahlungsinstrumente anschließen können. Derzeit kann die Zahlung über:

  1. Pay2Pay empfangen werden.
  2. Zahlungsempfänger.
  3. Unitpay.
  4. WalletOne (Einzelverkaufsstelle).
  5. Webmoney.
  6. Interkassa.
  7. Robokassa.
  8. Yandex. Kassierer

Das WP Pay Access Plugin ist die perfekte Möglichkeit, um kostenpflichtigen Zugriff auf WordPress-Inhalte zu erhalten. Er hat ein gutes Analogon, aber es ist viel schwieriger, mit ihm fertig zu werden, und er wurde hauptsächlich für diejenigen geschaffen, die eine bezahlte Ausbildung durchführen.

Bezahlte Inhalte sind nützlich, um auf der Fanseite Geld zu verdienen. Sie können den allgemeinen Abschnitt des Abschnitts schließen, in dem Sportvorhersagen von Profis veröffentlicht werden.

Die Idee, Geld für Informationen anzunehmen, ist interessant und originell. Nicht viele Leute verwenden diese Art der Monetarisierung, aber Sie müssen prüfen, ob die Methode für Ihre Ressource geeignet ist. Vielleicht ist Ihre Zielgruppe nicht zahlungskräftig oder das gewählte Thema ist nicht so ernst, dass es kostenpflichtige Inhalte bietet.

Sie werden auch interessiert sein:
- Clearfy Plugin für WordPress
- Affiliate-Programm Plugin für WordPress
- Wie bedanke ich mich beim Kommentator auf der WordPress-Site?

Suche

In Verbindung stehende Artikel