Missverständnisse über den Austausch von elektronischem Geld im Netzwerk

Virtuelles Geld wird täglich von Tausenden von Menschen ausgetauscht. Sie übertragen Millionen von einem Konto auf ein anderes und helfen ihnen an diesen Austauschpunkten.

Aufgrund von Unerfahrenheit und falschen Meinungen wurden viele mit Austausch verbundene Mythen geboren. Wenn Sie an sie glauben, können Sie Fehler machen oder sogar etwas von Ihrem Geld verlieren.

Nun betrachten wir 10 Fakten über den Austausch von elektronischem Geld, damit jeder Leser eine korrekte Vorstellung davon hat.

Es ist einfach, virtuelles Geld zu wechseln. Es wurden viele Tauscher dafür erstellt, und Sie können die besten finden. Das System überwacht ständig die besten Wechselstuben und liefert nützliche Informationen.

Missverständnisse über den Austausch von elektronischem Geld im Netzwerk

Irrtümer über den Geldumtausch im Internet

Ich möchte damit beginnen, dass unabhängig vom Zahlungsverkehr und den genutzten Diensten immer Risiken beim Umtausch von elektronischem Geld bestehen.

Mach dir keine großen Sorgen, aber sei vorsichtig. Genau wie beim Austausch von echtem Geld können Sie getäuscht oder in die Irre geführt werden. Deshalb ist es wichtig, alle Feinheiten von gut zu verstehen und nicht an gängige Mythen zu glauben:

  1. Ein Austauscher genügt für den dauerhaften Einsatz. Aus eigener Erfahrung werde ich sagen, dass ein Austauschpunkt nie genug ist. Es gibt nicht genügend Mittel in der Reserve, ungünstige Bedingungen, vorübergehende Probleme auf der Baustelle, fehlende Umtauschanweisungen, es gibt viele andere Gründe, mehrere Dienste gleichzeitig zuzuweisen.
  2. Die Bedingungen in Wechselstuben ändern sich ständig. Was sich häufig ändert, ist der Wechselkurs, was natürlich ist. In Wechselstuben wechseln sie selten die Provision oder verfügbare Wechselrichtungen, sonst müssten die Nutzer ständig etwas aufgeben und keine treuen Kunden sammeln.
  3. Ein ehrlicher Austauscher ist leicht zu finden. Zum Teil ist dieser Mythos wahr, da Sie jetzt jede Website problemlos mit Bewertungssystemen und Bewertungen überprüfen können. Betrüger sind jedoch anwesend, sie machen ihre Websites normalerweise durch Betrug oder durch Spam bekannt. BestChange sucht nach den besten Diensten, sucht dort nach Austauschern.
  4. Die Wechselkurse unterscheiden sich nicht sehr. Der Unterschied kann jedoch einige hundert Dollar betragen. Warum so? Die Verwaltung wechselt die Kurse eigenständig. Wie das Sprichwort sagt, "mag es nicht, gehen Sie zu anderen." Jeder möchte den maximalen Gewinn erzielen, hier ein gutes Beispiel:
  5. Missverständnisse über den Austausch von elektronischem Geld im Netzwerk
  6. Ein Umtausch ist unmöglich. Eine langsame Transaktionsverarbeitung in Wechselstuben ist keine Seltenheit, manchmal erfolgt sie aus Sicherheitsgründen. Wenn die Verarbeitungsvorgänge manuell ausgeführt werden, warten Sie nicht auf hohe Geschwindigkeit. Ich habe viele Austauschpunkte ausprobiert und kam zu dem Schluss, dass es der schnellste ist.
  7. Sie können jeden Betrag umtauschen. Es gibt nicht immer eine solche Gelegenheit, auch wenn verschiedene Austauscher verwendet werden. Am häufigsten treten Probleme beim Austausch nicht populärer elektronischer Währungen auf, da nach bekannten Zahlungen Reservereservern mit mehreren Nullen vorhanden sind:
  8. Missverständnisse über den Austausch von elektronischem Geld im Netzwerk
  9. Nur große Beträge können geändert werden. Bei fast allen Tauschern ist der Mindestbetrag für die Übertragung vorgesehen. Dies geschieht, um das System nicht zu stark zu belasten. Wenn Sie einen kleinen Betrag umrechnen müssen, suchen Sie nach geeigneten Diensten. Es gibt viele davon.
  10. An der Maschine arbeiten Austauscher. Nicht alle Dienste verarbeiten Anwendungen automatisch. Viele arbeiten im manuellen oder halbautomatischen Modus. Warum sollte jemand das tun? Nur so ist maximale Sicherheit gewährleistet.
  11. Die Verwendung von Austauschern ist nicht rentabel. Sie nehmen die Provision, aber es kommt auch vor, dass sie mehr gutgeschrieben wird, als Sie geben. Dies wird nur für einige Arten von Übertragungen beobachtet. Zum Beispiel, wenn Sie Yandex auffüllen. Geld von der Sberbank-Karte erhalten Sie mehr als Sie geben (in unserem Beispiel geben Sie 9803 Rubel und Sie erhalten 10.000 Rubel). Ist es nicht profitabel?
  12. Missverständnisse über den Austausch von elektronischem Geld im Netzwerk
  13. Alle Tauscher können betrügen. Physisch stimmt das, aber wenn Sie es glauben, dann können Sie an der Ehrlichkeit echter Banken zweifeln. Beurteilen Sie selbst, warum sollten große Wechselstuben jeden Monat Milliardenbeträge verarbeiten, um jemanden zu täuschen? Sie schätzt ihren Ruf, die Hauptsache ist die Wahl des richtigen.

Diese Mythen über den Austausch von virtuellem Geld wurden nicht erfunden, sie werden aus den Foren genommen und aus den Fragen, die mir regelmäßig von Neulingen gestellt werden.

Für jeden von ihnen erteile ich separate Ratschläge und sende sie häufig an den Cashtaller-Mailer-Austauscher. Erstens funktioniert es lange und zweitens bietet es die einfachste Teilzeitarbeit.

Es wird auch für Sie interessant sein:
- Wie erfolgt eine elektronische Geldüberweisung?
- Wie kann man eine Wechselstube im Internet eröffnen?
- Günstiger Wechselkurs der elektronischen Währung

Suche

In Verbindung stehende Artikel