Online-Einnahmen: Wie und wo kann ich einen Artikel an einen Neuling verkaufen?

Selbst diejenigen, die noch nie versucht haben, auf den Freiflächen des Runet Geld zu verdienen, wissen, dass Informationsartikel im Internet besonders beliebt sind.

Sie bezahlen für kreatives Mehl auf unterschiedliche Weise: Der Preis wird durch die literarische Qualität des Materials und das vom Autor gewählte Thema beeinflusst und den Ruf des Autors und den Grad der "Beförderung".

Artikel im Netz werden meistens "nach Gewicht" gekauft: Der Preis wird anhand der Kosten von eintausend Zeichen berechnet. Infolgedessen sind lange Artikel teurer, kurze Artikel billiger, obwohl es häufig Ausnahmen von dieser Regel gibt.

Die Fähigkeit, gut zu schreiben, hat Erfahrung. Innerhalb weniger Monate können Sie Talente in der Ruhe eines Home-Office entwickeln und einen der gefragtesten virtuellen Berufe beherrschen.

Viele Menschen haben Angst vor dem Start und warten auf strikte redaktionelle Zitate von Kunden: Die Angst, nach dem ersten Misserfolg das Vertrauen in sich selbst zu verlieren, stoppt viele.

Sie sollten keine Angst vor etwas haben, und Sie sollten auch vor den übertriebenen Anforderungen an Texte in Runet keine Angst haben: Selbst die schlampigsten geschriebenen Verse finden einen neuen Besitzer. Was die sorgfältig geschriebenen Werke angeht, so war und ist die Nachfrage nach Runet in Runet.

Um die Schreibfähigkeiten zu entwickeln, sollten Sie die Texte anderer Personen mit eigenen Worten neu schreiben. Diese Art von Aktivität hat einen speziellen Namen - sie wird "Umschreiben" genannt, was auf Englisch "Umschreiben" bedeutet. Rewrite ist in Runet sehr gefragt.

Erste Schritte zur Arbeit, Suche nach einer guten Quelle: Sie sollten nur qualitativ hochwertige Texte in guter Sprache verwenden, die nützliche Informationen enthalten. Wenn Sie gute Artikel umschreiben, sammeln Sie Gelehrsamkeit und lernen, Informationen auf interessante und kohärente Weise zu präsentieren.

Online-Einnahmen: Wie und wo kann ich einen Artikel an einen Neuling verkaufen?

Content Exchange

Sie haben sich also entschieden und Ihre ersten Texte geschrieben. Sie sind ein Anfänger und sind bereit, die Arbeitsergebnisse für jeden Preis zu verkaufen: einfach zu nehmen und gleichzeitig die Qualität zu schätzen und die Liste der guten Autoren, mit denen Sie zusammenarbeiten können, hinzuzufügen. Es ist Zeit, einen der Inhalte auszutauschen. Content Exchange ist eine Online-Ressource, die Autoren und Käufern hilft, Artikel zu treffen. Die Börse lebt zu Lasten der Provision, deren Höhe meistens 10% des Verkaufspreises des Inhalts beträgt.

Nach der Registrierung, die nur wenige Minuten dauert, ist es sinnvoll, etwas mehr Zeit zu investieren, ein Konto einzurichten und Informationen über sich selbst hinzuzufügen.

Zunächst ist es nicht überflüssig, ein paar Worte über Ihre beruflichen Fähigkeiten, Hobbys und Interessen zu schreiben: Einige Käufer interessieren sich vor dem Kauf für die Persönlichkeit des Autors, und wenn sie zufrieden sind, sind sie doppelt interessiert.

Zweitens müssen Sie die Rechnungsinformationen angeben - die Anzahl der virtuellen Geldbörsen, die im Laufe der Zeit abgezogen werden können. Alle Börsen führen Übertragungen auf Brieftaschen im System durch: Ohne ein Konto in diesem System ist es fast unmöglich, mit dem Runet Geld zu verdienen.

Der zweite und dritte Platz in der Liste der elektronischen Zahlungssysteme sind geteilt und. In diesen Systemen müssen Sie sich auch bei der Brieftasche registrieren. Diese können bei Problemen mit WebMoney erforderlich sein. Beachten Sie bei der Registrierung einer Brieftasche bei Qiwi, dass diese an eine Mobiltelefonnummer gebunden ist, um die Rechte zu bestätigen, auf die Sie eine Vereinbarung mit einem Telekommunikationsbetreiber legen müssen.

Online-Einnahmen: Wie und wo kann ich einen Artikel an einen Neuling verkaufen?

Wo ist es besser zu verkaufen?

Eine durchaus vernünftige Frage, denn auf Runet gibt es mindestens ein Dutzend populärer Inhalte. Am demokratischsten ist es, wenn Sie unmittelbar nach der Registrierung einen Handel "von Grund auf" eröffnen können. Dieser Austausch besteht seit langem und lockt Käufer mit der Möglichkeit, Text jeder Qualität zu fast jedem Preis zu kaufen .

Billige Texte von unerfahrenen Amateuren und Schulkindern sind dort am beliebtesten.

Advego hat ein Forum, in dem Sie Fragen an die Verwaltung stellen sowie ein eigenes Thema erstellen und Artikel zum Verkauf anbieten können. Advego Commission - 10%, die automatisch zu Ihrem Preis hinzugefügt wird. Der Hauptnachteil von Advego ist die Schwierigkeit, Zahlungsdetails zu ändern .

Online-Einnahmen: Wie und wo kann ich einen Artikel an einen Neuling verkaufen?

Die Börse steht an zweiter Stelle in der Liste der beliebten Inhaltsverkäufer. Bevor Sie einen Artikel zum Verkauf anbieten, muss die Verwaltung von Etxt die Bewertung erhöhen und 100 Rubel verdienen. Ich möchte nicht für einen Cent schreiben - es spielt keine Rolle! Sie können 100 Rubel auf das Konto setzen und einen Trade eröffnen.

Diese Einschränkung wird als zusätzlicher Schutz vor halbgebildeten "Schulkindern" eingeführt, die Runet mit Artikeln von schlechter Qualität verschütten. Die Konten des "Lese- und Schreibens" -Blocks geben sie jedoch nicht auf und werden erneut registriert. Wie bei Advego durchlaufen -Texte einen Pre-Sale-Check , aber bei Etxt werden einige Texte ohne Mitwirkung des Editors automatisch geprüft. Die gleiche Provision wird nicht vom Käufer, sondern von beiden Parteien der Transaktion erhoben: Die Gebühr des Autors wird um 5% abgezogen, und der Käufer bezahlt 5%.

Sie können sich und Ihre Artikel mit Kurzanzeigen bewerben, die in einem speziellen Abschnitt auf der Hauptseite veröffentlicht werden. "Heben" das Symbol mit dem Text beträgt 10 Rubel. Wenn die Anzeige "ertrinkt" und krabbelt, kann die Anzeige erneut erhöht werden, indem erneut 10 Rubel gezahlt werden. Es ist merkwürdig, dass im Durchschnitt nur jeder zwanzigste Nutzer die Werbemöglichkeiten der Ressource nutzt.

Die dritte Nummer in der Liste ist ein Dienst, den viele Leute von der integrierten Eindeutigkeitsprüfung kennen. Text austauschen. ru handelt aktiv mit Artikeln, aber seien Sie bereit, sich einer sehr strengen (am Rande der Grausamkeit) Überprüfung zu stellen.

Online-Einnahmen: Wie und wo kann ich einen Artikel an einen Neuling verkaufen?

Die Moderatoren bemängeln sich bei jedem Komma und versuchen oft, in mehrdeutigen Situationen zu argumentieren. Ihre Inflexibilität wird einfach erklärt: abgelehnter Text - ein zusätzliches Häkchen in der Datei des Autors. Bei vielen Ticks nimmt der Umtausch nicht 10% des Verkaufspreises ab, sondern viel mehr.

So verdient es die Integrität der Moderatoren. Einige Autoren schaffen es jedoch, ihre Texte dort zu verkaufen, ohne die für die Überarbeitung geltende Schwelle zu überschreiten, was durch die Regeln zulässig ist. Ein harter Check trifft die Taschen von Autoren, die wenig Russisch beherrschen, aber es Käufern erlaubt, Artikel zu kaufen, deren Alphabetisierung zweifelsfrei ist. Der Fehler ist in einem langen Artikel leichter zu finden. Daher ist es am einfachsten, eine Karriere mit kleinen Notizen zu beginnen.

So wählen Sie die beste Börse aus

An den drei von uns aufgeführten Börsen gibt es Käufer, und die Texte werden aktiv verkauft. Der einfachste Weg, um den besten Austausch zu ermitteln, besteht darin, einige Zeit an jedem von ihnen zu arbeiten, da das „Beste“ ein subjektives und relatives Konzept ist. Jemand mag den schnellen Geldabzug, für jemanden ist die Geschwindigkeit des Abhebens von Einkommen nicht kritisch.

Es gibt keine allgemeinen Regeln, obwohl viele der Meinung sind, dass die strenge Prüfung der zum Verkauf angebotenen Texte die Möglichkeit beinhaltet, sie zu höheren Preisen zu verkaufen. Dies ist nicht gleichzeitig der Fall. Ernsthaft beeinflusst die Kompetenz und der Stil des Autors den Preis des Textes, und selbst der kompetenteste Moderator kann diese Parameter nicht einschätzen.

Wir sind der Meinung, dass das wichtigste positive Merkmal der Netzwerkressource die Angemessenheit der Verwaltungs- und Kundendienstleistungen ist. Darüber hinaus werden einige Börsen ausschließlich von den Interessen der Käufer geleitet: Im Falle von Meinungsverschiedenheiten nimmt die Verwaltung fast immer die Seite des Geldes ein und die Interessen des Auftragnehmers werden ignoriert.

Online-Einnahmen: Wie und wo kann ich einen Artikel an einen Neuling verkaufen?

Kann ich Inhalte an mehreren Börsen gleichzeitig verkaufen?

Ja, das tun viele. Daran ist nichts Falsches, aber es gibt eine Regel, die streng befolgt werden muss: Ein Text sollte nur in eine Hand fallen . Ein wichtiger Parameter beim Verkauf ist die Einzigartigkeit, und bald nach der Veröffentlichung ist der Text nicht mehr eindeutig.

Wenn der Artikel an mehrere Käufer verkauft wird, wird nur einer von ihnen einen einzigartigen Inhalt erwerben, während andere ihn nicht für seine Ressourcen verwenden können. Dieser Konflikt führt höchstwahrscheinlich zu Beschwerden, die sich schlecht auf Ihren Ruf auswirken. Bei einigen Börsen für den wiederholten Verkauf eines Textes an verschiedenen Orten wird das Konto des Künstlers gesperrt.

Wenn Sie Ihren Text an einer der Börsen gekauft haben, entfernen Sie ihn umgehend aus dem Verkauf, in dem er parallel verkauft wurde.

Online-Einnahmen: Wie und wo kann ich einen Artikel an einen Neuling verkaufen?

Nicht zu verkaufen! Was ist mein Fehler und was kann ich dagegen tun?

Wenn Sie die Qualität der Texte selbst nicht berücksichtigen, machen die Neulinge drei Hauptfehler, indem sie Inhalte auf den Börsen anzeigen.

Wir listen die Situationen auf, die den Verkauf ernsthaft behindern.

  1. Der Autor ist nicht bekannt und der Preis des Artikels ist zu hoch. Wenn Sie gerade an die Börse gekommen sind, legen Sie die Preise etwas unter dem Durchschnitt fest. Der gleiche Ansatz sollte von Anfängern verwendet werden, die es geschafft haben, mehrere Artikel zu verkaufen. Wenn Sie mehr als hundert Artikel verkauft haben, können Sie Durchschnittspreise festlegen. Wenn Ihre Texte wirklich gut sind, versuchen Sie, sie zu überdurchschnittlichen Preisen anzusetzen.
  2. Der Verkauf ist schlecht gerahmt. Die Anmerkung spiegelt nicht den Inhalt des Artikels wider, die Bedeutung ist nicht im Titel konzentriert, und ein kleines Fragment, das Käufer sehen, wird schlecht hervorgehoben. In diesem Fall sollten Sie den Artikel löschen und den Verkauf erneut arrangieren.
  3. Der Artikel widmet sich einem uninteressanten Thema. Dies ist der häufigste Fehler, den fast alle Anfänger machen. Dem Neuling scheint es, dass ein Artikel zu einem seltenen Thema anziehen sollte. Nein. Erstens wird ein solcher Text von niemandem gesehen. Zweitens wird der Käufer das, was Sie geschrieben haben, nicht begreifen und darüber nachdenken: Das ist schade. Daher sollten Sie darüber schreiben, was für den Leser interessant ist und was das Interesse der Käufer von Artikeln weckt.

    Es ist sinnvoll, über ein bekanntes Thema zu schreiben, aber nur, wenn es für andere interessant ist. Artikel zu beliebten Themen fliegen wie heiße Kuchen. Artikel zu Themen, die sich nicht auf den Handel beziehen, dürfen seit Jahren nicht verkauft werden.Schreiben Sie über alles, was mit Geld zu tun hat, und Ihre Texte werden viel aktiver interessiert sein.

Unter Punkt 1 sollte eine leichte Klarstellung vorgenommen werden. Manchmal verlangsamt sich der Umsatz nicht nur zu teuer, sondern auch zu niedrigen Preisen. Viele Käufer von qualitativ hochwertigen Inhalten sind es gewohnt, sich auf den Preis zu konzentrieren, und nehmen das, was angeboten wird, grundsätzlich nicht für einen Cent auf. Wenn die Dinge schlecht laufen und die Zeit darunter leidet, versuchen Sie, die Preise um ein halbes bis zwei Mal anzuheben.

Online-Einnahmen: Wie und wo kann ich einen Artikel an einen Neuling verkaufen?

Was ist wichtiger - Rating oder Portfolio?

Portfolio - ein persönlicher Abschnitt, in dem der Autor eine bereits abgeschlossene Arbeit präsentiert - sollte ausgefüllt werden Ganz am Anfang, wenn die Ressourcenschnittstelle eine solche Gelegenheit bietet. Das Portfolio gleicht den Mangel an Informationen über den Künstler und die Qualität der von ihm angebotenen Artikel aus.

Mehrere Texte (ein Dutzend wird ausreichen) helfen Käufern, Ihre literarischen Talente sowie das Kompetenzniveau des gewählten Themas zu bewerten. Wenn Sie über Sport schreiben, sollte Ihr Portfolio Sportartikel enthalten. Wenn Sie über Einnahmen schreiben, platzieren Sie ein paar Texte zum Thema "Handelsgeschäft". Portfolio ist ein Beweis für die Professionalität des Darstellers. Um jedoch die höchste Qualität der ausgestellten Werke zu bestaunen, muss der Käufer zu Ihrem Profil gelangen.

Das Rating ist eine großartige Gelegenheit, bei starkem Wettbewerb auf sich aufmerksam zu machen. Zehntausende Käufer und Zehntausende von Künstlern sind an großen Börsen registriert. Mit einer hohen Bewertung (oder noch besser - einer Position auf der ersten Seite der Liste der Interpreten) können Sie hohe Preise festlegen und sich selbst zu einem Profi auf höchstem Niveau erklären. Das Rating ist auch eine Qualitätsgarantie: Für den Verkauf von schlechten Artikeln werden die meisten Börsen meistens bestraft. Eine Reihe von "Rating + Portfolio" funktioniert perfekt.

Beachten Sie, dass Artikel mit geringer Qualität im Portfolio nicht optimal aussehen . Bei der Wahl zwischen "schlecht" und "nichts" ist es besser, "nichts" zu wählen. Wenn Sie als Mark Twain schreiben, ist es besser, einen Job nicht im Netzwerk zu finden, wo die Preise relativ niedrig sind, sondern in einer Werbeagentur oder einer Redaktion einer großen Publikation.

Online-Einnahmen: Wie und wo kann ich einen Artikel an einen Neuling verkaufen?

Wie schnell werden Artikel ausgetauscht?

Diese Frage lässt sich definitiv nicht beantworten. Es gibt Perioden von "Ruhe", manchmal wird wochenlang nichts verkauft. Manchmal machen Käufer Raids und können die Hälfte der ausgestellten Texte in einer Nacht aufkaufen.

Angenommen, Sie verkaufen den ersten Artikel zu einem beliebten Thema. Wenn der Preis angemessen ist, wird der Text höchstwahrscheinlich innerhalb einer Woche gekauft. Einige Artikel hängen möglicherweise jahrelang an den Börsen, aber ... wundern Sie sich nicht! Mit der Zeit finden solche Texte einen Käufer.

Damit der Verkaufsprozess reibungslos verläuft, sollten viele Artikel verkauft werden und die Preise sollten mittel sein. Viele Autoren halten einhundert, zweihundert, manchmal mehr als dreihundert Artikel. Je mehr Texte Sie beim Verkauf platzieren, desto öfter kommt die Systembotschaft, die Ihnen am Herzen liegt: "Kaufen Sie Ihren Artikel!" Je mehr Texte zum Verkauf stehen, desto mehr Käufer werden von Ihrer Existenz erfahren.

Das interessiert Sie auch:
- Kopierschutzkarten
- Arten von Rabatten im Bereich des Textens
- Sollten Sie aggressive PR-Texte verwenden?

Suche

In Verbindung stehende Artikel