Perfektes Thema für Blog und Portfolio auf WordPress

Es scheint, als wäre es einfacher, eine fertige Vorlage für ein CMS herunterzuladen und in wenigen Minuten eine neue Ressource zu starten.

In der Praxis ist dies zu kompliziert. Es ist nicht so einfach, eine vorgefertigte Vorlage zu finden, sie hat ihre Nachteile und es ist schwierig, ein Design zu entwerfen, die Designs sind auf ihre eigene Art gut.

Das hochwertige WordPress-Theme befindet sich in zahlreichen Versionen unter den beliebtesten Vorlagen für 2016.

Es wird von Profis verwendet, seine Entwickler haben alles Gute in einem Projekt vereint. Das ursprüngliche Design wird in verschiedenen Maßstäben präsentiert und das Layout bis ins kleinste Detail durchdacht.

Perfektes Thema für Blog und Portfolio auf WordPress

Bestes WordPress-Theme

Beim Erstellen einer Vorlage wurde der Schwerpunkt auf die Erstellung eines Portfolios und von Blogs gelegt. Daher wird eine schöne und hochwertige Darstellung der Inhalte bereitgestellt. Die Schnittstelle ist extrem einfach, aber nicht veraltet. Das Erscheinungsbild des Layouts entspricht den Grundanforderungen von Webmastern.

Wenn Sie wissen, wie Sie die Vorlage in WordPress installieren, kann es an der Zeit sein, das Design Ihrer Ressource zu aktualisieren.

Alle bekannten Blogger haben sich bereits abgemeldet. Es hat viele Vorteile, unter anderem:

  • Es ist einfach zu bedienen,
  • Leser sind mit dem Erlernen des Inhalts vertraut,
  • ändern Schriftarten und Farben Ein Klick;
  • 3 Widgets werden sofort in die Fußzeile eingefügt;
  • Der integrierte Schieberegler ist verfügbar;
  • das Thema ist kostenlos, es gibt keine Einschränkungen;
  • für Blogs ist dies eine ideale Vorlage ;
  • viele Einstellungen für den Administrator.

Der einzige Nachteil ist das Fehlen der russischen Sprache. Mit Hilfe des CodeStyling Localization -Plug-Ins wird das Problem jedoch schnell gelöst. Aufgrund der flexiblen Einstellungen ist das Thema vollständig konvertierbar. In seiner ursprünglichen Form sieht es folgendermaßen aus:

Perfektes Thema für Blog und Portfolio auf WordPress

Um Sie näher mit diesem Projekt vertraut zu machen, werfen wir einen Blick auf die Haupteinstellungsbereiche.

Die Vorlage enthält einige davon, einige der ursprünglichen Funktionen:

  1. Allgemeine Einstellungen - der größte Parameterbereich, in dem Links zu Seiten in sozialen Netzwerken angezeigt werden, das Menü ist benutzerdefiniert , Navigation, Homepage und vieles mehr:
  2. Perfektes Thema für Blog und Portfolio auf WordPress
  3. Design-Einstellungen: Um Farbschemata zu ändern, enthält diese Vorlage mehrere grundlegende Parameter, um alle Farben auf der Website auf einmal zu ersetzen:
  4. Perfektes Thema für Blog und Portfolio auf WordPress
  5. Layouts - vergessen Sie die Position des Inhalts manuell, im Pinboard-Design stehen mehrere Positionsverteilungsvorlagen zur Verfügung. Der Inhalt der Spalten ist hier ebenfalls angegeben und es gibt zusätzliche Parameter:
  6. Perfektes Thema für Blog und Portfolio auf WordPress
  7. Die Anpassung der Schriftart ist ein weiterer Abschnitt mit einer großen Anzahl von Parametern. Die Schriftarten der Überschriften und des Hauptteils des Artikels, deren Größe, Stil, Farbe usw. werden separat festgelegt:
  8. Perfektes Thema für Blog und Portfolio auf WordPress
  9. SEO - ohne Optimierung, jedoch sind in dieser Vorlage nicht viele Optionen verfügbar. Tags, Überschriften und Widgets sind weiterhin verfügbar. Dies ist für die grundlegende Optimierung hilfreich:
  10. Perfektes Thema für Blog und Portfolio auf WordPress

Erfahrene WordPress-Benutzer wissen, wie viel dies möglich ist. Ein kostenloses Thema und wie viele interessante Dinge, plus eine breite Darstellungseinstellung, mit der Sie das ursprüngliche Erscheinungsbild erreichen können.

Ähnliche Themen sind bei kostenlosen Vorlagen nicht so häufig. Hier haben die Entwickler ihr Bestes gegeben, das Projekt gewann an Popularität. Verwenden Sie relevante Themen, alles ist bis ins kleinste Detail durchdacht und das Erscheinungsbild der Ressource ist frisch.

Wären Sie auch interessiert an:
- So machen Sie einen kostenpflichtigen Zugriff auf WordPress-Inhalte
- Abonnieren Sie WordPress-Kommentare
- Wie bedanke ich mich beim Kommentator auf der WordPress-Site

Suche

In Verbindung stehende Artikel