Pingmedia-Site-Monetarisierung (Betrug)

Wie können Sie mit dem Dienst auf Ihrer Website Geld verdienen? Diese Frage wird jedem Webmaster gestellt, und nicht nur ein Anfänger, schließlich interessieren sich erfahrene Websitebesitzer möglicherweise für zusätzliche Einnahmen. Im Moment erstellt eine große Anzahl von Dienstleistungen für die Monetarisierung, so dass die Auswahl ziemlich groß ist.

Das Monetarisieren einer Site durch Pingmedia (geschlossene Site) ist eine der Optionen, die passiven Methoden zugeordnet werden können Einnahmen Im Gegensatz zum Verkauf von Links wird die Darstellung von Anzeigenblöcken Ihrer Website nicht schaden. Dies ist sehr wichtig. Über Pingmedia können Sie Anzeigen in verschiedenen -Formaten hinzufügen und dafür bezahlen, dass Sie darauf schauen oder darauf klicken.

Pingmedia-Site-Monetarisierung (Betrug)

Einnahmen aus der Displaywerbung

Um diesen Dienst nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren, eine Plattform hinzufügen, warten, bis die Moderation bestanden hat, und dann den Code und erhalten platzieren Sie es auf Ihrer Website.

Pingmedia-Site-Monetarisierung (Betrug)

Stellen Sie vor dem Hinzufügen einer Site sicher, dass Ihre Site die Systemanforderungen erfüllt:

  • Die Site muss russisch sein;
  • Jeden Monat müssen mindestens 300 russischsprachige Benutzer auf die Website zugreifen.
  • Ihre Website befindet sich in einem kostenpflichtigen Hosting.
  • Quellen für Ihren Datenverkehr sind von hoher Qualität und es besteht kein Zweifel.
  • und Materialien für Erwachsene;
  • es gibt keine Weltlichkeit auf der Website;
  • Sie machen die Website nicht mit Bannern monetarisiert;
  • sollte keine leeren Abschnitte auf Ihrer Website enthalten;
  • Sie haben keine Werbung installiert, die beim Schließen von Seiten zusätzliche Registerkarten und Fenster öffnet.

Nach der Installation des Codes auf Ihrer Website werden Anzeigen von Pingmedia nur den Besuchern angezeigt, an denen sich Werbetreibende interessiert. Das System wechselt auch automatisch die Anzeigen mit Pay-per-Action- und Pay-per-View-Anzeigen:

Pingmedia-Site-Monetarisierung (Betrug)

Jeder Webmaster kann aus verschiedenen Formaten von Anzeigenblöcken auswählen:

Rich-media - Ein Video wird über der Site-Benutzeroberfläche angezeigt.

Pingmedia-Site-Monetarisierung (Betrug)

Pop-Under - Werbung wird in einem separaten Browserfenster angezeigt.

Pingmedia-Site-Monetarisierung (Betrug)

Block 240 * 400 ist ein regulärer Anzeigenblock, der auf den Seiten der Website installiert werden kann.

Pingmedia-Site-Monetarisierung (Betrug)

TopLine - Ein Banner, das meistens unter der Kopfzeile der Site platziert wird und die gesamte Breite der Site einnimmt.

Pingmedia-Site-Monetarisierung (Betrug)

Im Allgemeinen ist der Dienst einfach zu bedienen und kann viel Geld einbringen, aber es gibt ein kleines Minus. Um Geld abzuheben, müssen Sie mindestens 500 Rubel sammeln und die Zahlungen erfolgen nur einmal im Monat. Sie können jedoch automatische Zahlungen einrichten und dieses Projekt insgesamt vergessen, indem Sie systematisch Zahlungen an die Brieftasche erhalten.

Wenn Sie nicht ständig nach neuen Möglichkeiten suchen möchten, um auf Ihrer Website Geld zu verdienen, und eigenständig Bewerbungen für Werbung bearbeiten, ist Pingmedia genau das Richtige für Sie. Fügen Sie den Code der Site hinzu, installieren Sie die automatische Zahlung und der gesamte Prozess der Einnahmen wird auf der Maschine durchgeführt.

Es wird auch für Sie interessant sein:
- Kostenlose Standortprüfung
- Wo kann man den weiblichen Verkehr monetarisieren?
- Wie prüft man die browserübergreifende Website?

Suche

In Verbindung stehende Artikel