Plugins, Dienste - Profit Hunter

Am 21. April begann Google mit der Reduzierung von Websites, die nicht für tragbare Geräte in der mobilen Ausgabe optimiert wurden. Dies hat dazu geführt, dass viele Maßnahmen ergreifen und ihre Websites an dem Konzept der mobilen Nutzung ausrichten. Und das ist nicht überraschend: 23% des Umsatzes im Internet werden heute über Telefone abgewickelt.

  • Das World Wide Web wird zunehmend von Inhabern von Smartphones und mobilen PCs verwendet.
  • 52% der Tablet-Besitzer kaufen mit ihren tragbaren Geräten ein.
  • Da die Anzahl der mobilen Benutzer sprunghaft ansteigt und die Internetbenutzer von Desktop-PCs zu Telefonen und Tablets wechseln, sollten Sie über die Realisierbarkeit Ihres Internetprojekts nachdenken, ob dies dauerhaft möglich ist zunehmender Wettbewerb. Aus diesem Grund ist es heute wichtig, auf responsive Design zu achten.

    Wie sieht Ihre Internet-Ressource in den Augen von Suchmaschinen aus? Müssen Sie den Text horizontal skalieren, um ihn zumindest zu lesen? In diesem Fall können Sie einen großen Teil der Benutzer verlieren und die Verhaltensfaktoren verschlechtern. Aus diesem Grund reduziert sich die Anzahl der Ausgaben der Website und die Anwesenheit leidet darunter. Benutzer besuchen manchmal Dutzende von Internetressourcen pro Tag, so dass sie unkomfortablen Inhalt vermissen und nicht lernen, Zeit zu sparen.

    So machen Sie das Website-Design ansprechend

    1. Wenn Sie ein Experte für Web-Programmierung sind, können Sie HTML 5-Code mit speziellem Design und adaptiven Designs schreiben . Wenn nicht, können Sie einen Fachmann für diesen Zweck anstellen. Es gibt jedoch Wege, die einfacher sind.
    2. Wenn Ihre Website auf der Grundlage eines CMS (z. B. Joomla oder Wordpress) erstellt wird, können Sie zunächst eine für verschiedene Geräte angepasste Vorlage kaufen oder herunterladen und diese dann eindeutig besitzen.
    3. Es gibt eine andere Möglichkeit, Medienabfragen in CSS3 zu erstellen. Sie stellen die Bedingungen dar, unter denen Sie sich registrieren können, damit die Seiten auf die eine oder andere Weise angezeigt werden, abhängig von der Größe des Browserfensters und dem verwendeten Gerät. Sie können beispielsweise eine Bedingung (@media-Regel) festlegen, um bestimmte Stile anzuzeigen, wenn die Bildschirmbreite weniger als 600 Pixel beträgt. Dies ist jedoch nur ein Beispiel. Bedingungen viel mehr. Wenn Sie etwas im CSS-Layout verstehen, ist es nicht sehr schwierig, mit Medienabfragen zu arbeiten.
    4. Die Anwendung von Frameworks ist eine weitere Möglichkeit, die Designer zur Vereinfachung ihrer Implementierung verwenden möchten. Durch die Möglichkeit, mit adaptiven Frameworks zu arbeiten, können Sie viel Zeit sparen. Ihre Liste ist auf der Website Beloweb zu finden. ru.

    Dienste für die mobile Version der Website

    Wenn Sie mit dem Layout Schwierigkeiten haben und sich mit dem Code nicht auskennen, verwenden Sie die Dienste, um die mobile Website zu entwerfen .

    Dudamobile. com Mit Hilfe des Dienstes können Sie schnell eine anständige Ressourcenoption für Laptops und Mobiltelefone erstellen. Es gibt viele flexible Einstellungen. Der einzige Nachteil ist ein kostenpflichtiger Service, der 9 Dollar pro Monat kostet. Sie können ihn jedoch auch kostenlos mit der mobilen Version des Dudamobile-Subdomains und des Werbedienstes nutzen.

    Mippin. com Unterscheidet sich in einer kleinen Anzahl von Einstellungen. Die Website kann praktisch auf allen mobilen Gadgets geöffnet werden, da die Daten aus dem RSS-Feed übernommen werden.

    Mobify. com Konstruktor zum Anpassen von Ressourcen für iPad und Smartphones. Es ist bequem für kommerzielle Zwecke zu verwenden. Sie können sich kostenlos bewerben, es gibt aber auch erweiterte kostenpflichtige Funktionen. Es gibt Unterstützung für Javascript und HTML5. Um eine portable Version der Website zu erstellen, müssen Sie sich dort registrieren. Die Registrierung ist sehr einfach, eine Bestätigung per E-Mail ist nicht erforderlich. Wenn Sie einen Blog zu Wordpress haben, müssen Sie das Plugin WordPress Mobile by Mobify installieren, um von der Hauptdesktop-Version zur mobilen Version umzuleiten.

    WordPress-Plugins zur Anpassung an den mobilen Datenverkehr

    WPtouch. Das Plugin unterstützt viele tragbare Geräte und lädt Beiträge auf Ajax. Mit Hilfe des Admin-Panels können Sie im visuellen Modus flexible Einstellungen für Gestaltungselemente vornehmen. Millionen von Downloads zeigen, dass das Plugin wirklich nützlich und einfach zu verwenden ist.

    WP Mobile Detector. Enthält erweiterte mobile Statistiken, kann Bilder reduzieren, Inhalte formatieren und eine große Anzahl von Geräten (etwa 5000 Telefone) identifizieren. Mobile Detector ist eines der ersten Plug-Ins, das "gelernt" hat, zwischen Smartphones und normalen Handys zu unterscheiden.

    MobilePress. Dies ist ein leichtes Plugin, das die Belastung der Website minimiert. In der mobilen Version sind alle "schweren" Elemente wie Anzeigen, Widgets usw. ausgeschlossen. Die Auswahl der Designeinstellungen ist hier nicht groß, da MobilePress anfangs das Ziel hatte, die Site schnell auf tragbare Geräte zu laden.

    WordPress Mobile Pack .Strukturelemente in der mobilen Version werden gespeichert. Sie können jedoch Widgets, Seitenleisten usw. immer deaktivieren. Das Plugin erkennt das Gerät automatisch und verbindet das Design je nach Typ. Mobile Pack bietet Statistiken, es gibt eine Vielzahl von Einstellungen. So können Sie die Schriftarten, deren Größe und Farbe ändern, Ihr eigenes Logo und Ihre eigenen Grafikelemente hinzufügen. Das Plugin passt die Site leicht an verschiedene Größen, Bildschirmausrichtungen und Browser an.

    So können Sie heute, auch ohne eine Idee des Layouts zu haben, eine adaptive Vorlage für eine Website / einen Blog erstellen oder mithilfe von Onlinediensten etwas erstellen. Geben Sie ihm etwas Zeit - und Ihre Besucher werden es Ihnen danken, dass Sie die Konversion gesteigert und Verhaltensfaktoren verbessert haben.

    Wie Artikel? Abonnieren Sie den Newsletter!

    Suche

    In Verbindung stehende Artikel