So erstellen Sie ein Informationsprodukt für 72 Stunden - Profit Hunter

Dieser Beitrag kann als Fortsetzung des Herbstmarathons betrachtet werden. Wenn Sie sich erinnern, besteht der letzte Schritt beim Aufbau eines Informationsgeschäfts darin, ein eigenes Informationsprodukt zu erstellen. Mit der unten beschriebenen Methode erhalten Sie eine gute Erfahrung in dieser Angelegenheit. Es können sowohl bezahlte Waren als auch kostenlose Bonusse erstellt werden.

Das Originalvideo wird auf Arman Morins Blog veröffentlicht. Er ist der Autor des Videos.

Bevor Sie mit der Beschreibung des Prozesses fortfahren, macht Arman einen wichtigen Hinweis: Nennen Sie Ihre neue Kreation niemals den geheimnisvollen Namen " ebook " (für Runet "ebuk"). Selbst im Westen verstehen viele Benutzer immer noch nicht die Bedeutung des Wortes. Hier sind die Optionen, die Arman anbietet:

So erstellen Sie ein Informationsprodukt für 72 Stunden - Profit Hunter

Für das russischsprachige Publikum ist die Option "E-Book" perfekt.

Halten Sie das Leben für Ihre Besucher einfach Je mehr Sie darüber nachdenken, was Sie nicht verstehen oder mit dem Sie nicht vertraut sind (in diesem Fall ist dies der Begriff "E-Book"), desto weniger Abonnenten, Kunden usw. haben Sie.

So erstellen Sie eine Infografik für 72 Stunden, ohne ein Wort zu schreiben

Ein klassisches Beispiel für diese Technik ist das Buch "Hühnersuppe für die Seele" .

So erstellen Sie ein Informationsprodukt für 72 Stunden - Profit Hunter

Buch Allein in den USA wurden 8 Millionen Exemplare verkauft ylo verkauft mehr als 100 Millionen. Bücher der Serie. Doch das Maximum, das du sie schrieb „Autoren“, es sein kann, um die Einführung und Inhalt. Siehe unten auf dem Cover: "101 Stories". Dies ist das Geheimnis ihres Erfolgs. Dieses Buch ist nichts weiter als eine Sammlung von Geschichten und Geschichten anderer Menschen.

"Chicken Soup" online

  1. Öffnen Sie die Articledashboard-Site. com
  2. Wählen Sie ein Thema (was auch immer Ihr Herz begehrt).
  3. Artikel zum ausgewählten Thema suchen (Seitensuche verwenden).
  4. Wählen Sie 50-70 Artikel aus.
  5. Versenden Sie die Autoren der Artikel per E-Mail und fragen Sie, ob sie damit einverstanden sind, dass Sie ihre Artikel in Ihr E-Book aufnehmen.

Wie Arman sagt, und ich stimme ihm vollkommen zu, verdienen die Menschen im Internet Millionen von drei Dingen oder drei Schritten, die in einem Prozess kombiniert werden können. Dieser Vorgang wird als Select-Copy-Paste bezeichnet und betrifft nicht nur Informationsprodukte, sondern auch ganze Geschäftsprozesse und -strategien.

Sie müssen nur Artikel suchen , wählen Sie den Text aus (zusammen mit dem Abschnitt "Über den Autor" und die Referenz des Autors) und kopieren Sie ihn in Ihre "Erstellung". Der Brief an den Autor sollte ungefähr so ​​aussehen (im Original):

Hi,

Ich habe darüber nachgedacht.

Wenn Sie Leser sind, Wenn Sie möchten, können Sie es zurückbekommen

Außerdem müssen Sie diese Artikel nicht bezahlen. Für Autoren von Artikeln ist Ihr zukünftiges Buch eine weitere Möglichkeit, um deren Inhalt und Ressourcen zu fördern. Dies ist Teil ihrer Bekanntheit. Denken Sie daran.

Ungefähr 70% der Autoren werden auf Ihren Vorschlag positiv reagieren. Sobald Sie die Einwilligung erhalten haben, müssen Sie den Artikel nur noch in der gewünschten Form bringen und in einem E-Book zusammenstellen. Der Inhalt des Buches bildet die Schlagzeilen. Das ist es - das Buch ist fertig!

Jetzt liegt es am Marketing. Wenn das Thema für Sie absolut neu ist und Sie weder Besucher noch Abonnenten haben, verwenden Sie die Links der Autoren, deren Artikel Sie in Ihr Buch aufgenommen haben. Möglicherweise möchten sie ihren Freunden (oder Abonnenten) selbst mitteilen, dass ihr Artikel in Ihr Buch gefallen ist. Warum nicht?

Wenn Sie ein Buch verkaufen möchten, erstellen Sie ein Partnerprogramm und bitten Sie die Autoren der Artikel, Ihre Partner zu werden. Das sollte funktionieren.

Hinweis: Jedes Artikelverzeichnis ist für diese Methode zum Erstellen eines Informationsprodukts geeignet. Bevor Sie jedoch eine E-Mail an die Autoren der Artikel senden, lesen Sie das TOS-Verzeichnis (Nutzungsbedingungen) sorgfältig durch. Die ArticleDashboard-Regeln enthalten folgende Klausel:

So erstellen Sie ein Informationsprodukt für 72 Stunden - Profit Hunter

Artikel 7 besagt, dass Artikel, die im Katalog veröffentlicht sind, nicht ohne die schriftliche Zustimmung des Autors verkauft werden können. Die EzineArticles-Verzeichnisregeln sind jedoch etwas anders:

So erstellen Sie ein Informationsprodukt für 72 Stunden - Profit Hunter

T. E. Sie können Artikel aus diesem Verzeichnis nicht verkaufen, unabhängig von der Zustimmung des Autors.

Format des E-Books

Definitiv . pdf , weil es auf allen Betriebssystemen und Plattformen funktioniert, weil es einfach zu erstellen ist und keine zusätzliche Schulung erforderlich ist (die meisten PDF-Generatoren arbeiten im WISIWIG-Format (was ich sehe, was ich bekomme)).

Seitenlayout

Machen Sie es.Die PDF-Datei ist so nahe wie möglich an einem normalen Papierbuch (Cover, Seite mit Copyright und möglicherweise ein Haftungsausschluss, Inhalt, Fußzeilen). Der Leser sollte den Unterschied nicht bemerken. Nehmen Sie einen Bestseller und kopieren Sie das Layout einfach davon.

Gehen Sie dazu zu Amazon. com, öffnen Sie den Abschnitt Books

So erstellen Sie ein Informationsprodukt für 72 Stunden - Profit Hunter

, wählen Sie die Kategorie aus, die dem Betreff Ihres E-Books entspricht,

So erstellen Sie ein Informationsprodukt für 72 Stunden - Profit Hunter

und suchen Sie in der Liste (nach Standardbücher sind nach Beliebtheit sortiert.) Buch mit dem Symbol "Search Inside".

So erstellen Sie ein Informationsprodukt für 72 Stunden - Profit Hunter

Sie können 12 bis 15 Seiten des Buches anzeigen, die ausreichend sind, um sich mit dem Layout des Bestsellers vertraut zu machen Bücher zu Ihrem Thema Beachten Sie, dass sich die Layouts von Büchern zum Programmieren und Stricken unterscheiden können.

Durch das Kopieren des Layouts von erfolgreichen Büchern geben Sie Ihrem Buch außerdem einen "erfolgreichen" Look. Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihr Buch an normale Benutzer und nicht an anspruchsvolle Internet-Vermarkter verkaufen werden. Daher sind diese kleinen Dinge auch von Bedeutung.

Passwort - sein oder nicht sein?

Definitiv, nicht sein. Wenn jemand Ihr Buch kostenlos bekommen möchte, wird er einen Weg finden. Und das Passwort wird Sie nicht retten. Das einzige, was Sie durch das Festlegen eines Passworts erreichen können, ist die Unzufriedenheit des Kunden und der Zeitverlust, um es wiederherzustellen (und die Tatsache, dass der Kunde das Passwort vergisst, ist wie das Trinken).

Dasselbe gilt für das Drucken eines Buches. Blockieren Sie nicht die Druckfunktion. Auch wenn Sie alle Bücher auf dem Bildschirm lesen, dürfen Sie dem Käufer nicht die Möglichkeit nehmen, nach Belieben zu lesen.

Außerdem ist es zu Ihrem Vorteil , dass der Käufer das Buch druckt. Nur so können Sie es von der virtuellen in die reale Welt verschieben. Verstehen Sie, dass Sie und Ihr Buch viel leichter zwischen den Ordnern auf Ihrer Festplatte verloren gehen können als auf einem Bücherregal oder einem Couchtisch.

Das ist alles. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

p. c. Andy Jenkins hat das StomperScrutinezer-Update angekündigt. Wenn Sie dieses Programm noch nicht heruntergeladen haben, ist es Zeit, es zu tun. Was es ist und warum Sie es brauchen, können Sie hier lesen.

Hosting für Blogs mit vorinstalliertem WordPress

Beiträge zum Thema:

  • Der Pre-Launch von "Mass Control" von Frank Kern und eine weitere Sache ...
  • Mind Management und Einnahmen im Internet
  • Leitfaden für die Montage einer Schreibmaschinen-Schreibmaschine - Teil 1
  • Richtlinie für die Montage einer Schreibmaschinen-Schreibmaschine - Teil 2

Wie Artikel? Abonnieren Sie den Newsletter!

Suche

In Verbindung stehende Artikel