Trivia in SEO ist sehr wichtig - Profit Hunter

Auf die Frage "Wollen Sie Geld?" Antworteten 100% der Befragten mit "Nein". Wirst du es glauben? Und das zu Recht. Jeder will Geld. Und sie brauchen einen Ort zum Mitnehmen, und es ist besser zu verdienen. Geld verdienen ist gut und gutes Geld zu verdienen ist noch besser. Wo fängt unser Einkommen an? Die Großen sagen, dass alles mit einer Idee beginnt. Ja, das ist eine Tatsache. Im Zusammenhang mit Web-Mastery und Website-Erstellung beginnt unser Einkommen mit kleinen Dingen. Es gibt viele davon. Erinnern Sie sich an Kleinigkeiten in SEO . Wir strecken sozusagen ein wenig Knochen.

Viele SEO-Unternehmen und Fachleute stützen ihre Kundenempfehlungen auf grundlegende Erfahrungen und Praktiken. In der Optimierung werden folgende wichtige Kleinigkeiten verwendet:

  1. Wörter in der URL werden nicht durch den Unterstrich "_", sondern durch den Bindestrich "-" getrennt.
  2. Für die Überschriften auf der Seite verwenden Sie das H1-Tag.
  3. H2- und H3-Tags werden für Untertitel verwendet.
  4. Schlüsselwörter oder -sätze auf der Seite sind fett gedruckt. Mindestens einmal
  5. Ändern Sie interne Links so, dass Anker mit den Zielseiten verknüpft werden. nicht nur, um am Ende des Beitrags „Verwandte Artikel“ abzuleiten, sondern um Artikel mit dem Kontext zu verknüpfen.
  6. Die Position der Hauptschlüsselwörter am Anfang der Überschrift.
  7. Code inhaltlich reduzieren. Wenn die Seite beispielsweise ein paar Textzeilen enthält und der Code auf den Seiten fünf Wurst ist, wie heißt er dann? Um eine solche Schande zu vermeiden, ist es zunächst erforderlich, die Seite und ihre Elemente zu planen und zu organisieren. Unter dem Inhalt des Inhalts organisieren Sie die gesamte Seite.
  8. Alt-Tags werden für Bilder verwendet.
  9. Schließen Sie die Links in nofollow zu solchen Service-Seiten wie "Autorisierung", "Registrierung" usw.. PS-Roboter sollten sich auf streng begrenztem Platz auf der Website befinden und nicht überall wandern.

Diese kleinen Dinge enden oft am Ende der Liste der Optimierungsprioritäten. Sie wissen, dass die kleinen Dinge oft nicht aufpassen. Dies erfordert eine gewisse Ausdauer, Aufmerksamkeit und Geduld.

Wenn auf den ersten Blick alles so einfach ist, was ist dann das Problem? Das Problem liegt nur in der Menge dieser kleinen Dinge. Wir sind in erster Linie Kunden für uns. Wie würden wir einen Kunden bedienen, wenn wir einen echten Optimierungsauftrag hätten? Beratung, Fragen, Klärung der Kundenbedürfnisse, technische Spezifikationen, Anpassungen usw. Der Kunde ist schwer zu verstehen, wie wichtig all diese SEO-Weisheiten sind. Aber wir verstehen sie. Und wir "werfen" uns auf die Optimierung.

Seien Sie nicht faul, sich als Kunde zu interessieren. Das wird sich auszahlen.

Wie Artikel? Abonnieren Sie den Newsletter!

Suche

In Verbindung stehende Artikel