Ungewöhnliche Geschichten über Geld und Geldentwicklung

Ungewöhnliche Geschichten über Geld und Geldentwicklung


Ungewöhnliche Geschichten über Geld und Geldentwicklung

So erstellen Sie ein Blog?

Ungewöhnliche Geschichten über Geld und Geldentwicklung

28 September
2013

Geld war und ist eines der Objekte, die im Leben eines jeden Menschen eine entscheidende Rolle spielen. In den langen Jahren der Entwicklung des Geldes gab es einige Veränderungen, die ungewöhnliche Geschichten über das Geld bildeten.

Aus der Gesamtzahl der verschiedenen Fakten haben wir uns entschlossen, die interessantesten auszuwählen und mit Ihnen zu teilen - unseren Lesern.

Ungewöhnliche Geschichten über Geld und Geldentwicklung

Interessantes über Geld

  1. In unserem Land ist eine in zwei Hälften gerissene Rechnung wertlos. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Bank mit dem Teil der Rechnung zu kontaktieren, auf dem die Seriennummer angegeben ist, um die beschädigte Rechnung auszutauschen. In Australien gibt es mehrere andere Gesetze. Wenn Sie die österreichische Rechnung in zwei Hälften brechen, beträgt ihr Anteil 50% der Rechnung. Wenn Sie also eine 100-Dollar-Note in zwei Teile teilen, ohne den Anteil von 80 * 20 Prozent zu durchbrechen, wird jeder Teil mit 50 Dollar bewertet.
  2. Im Jahr 1685 wurden in Kanada anstelle von Banknoten Arbeitgeber, die ihre Angestellten bezahlen wollten, normale Spielkarten verwendet. Dies geschah wegen eines Mangels an Münzen, und die als Geld verwendeten Karten hatten eine bestimmte Form, darauf wurde ein Nennwert angegeben und ein spezielles Siegel angebracht. Historisch gesehen wurde diese Methode, Geld zu ersetzen, mehr als einmal angewandt.
  3. Die Geschichte des Geldes wird von einer Reihe von Zeitpunkten begleitet, zu denen Währungen mit einem nominalen Wert in realen Objekten erstellt wurden. Wertvolle Metalle, Tiere und sogar Sklaven könnten die Bezeichnung sein, aber hier wurden unter der Herrschaft von Kyrill I. Münzen in Torga geprägt, ein halber Liter Wodka wurde geprägt. Diese erstaunliche Maßnahme wurde in diesem Land von Geld begleitet, nachdem sich Estland von der UdSSR getrennt hatte. Überraschenderweise wurden bisher 1/2 LTR-Münzen geprägt, sie sind jedoch Gedenkmünzen.
  4. In Jakutien herrschte nach der Oktoberrevolution ein Mangel an Banknoten. Um das Problem zu lösen, beschloss Alexey Semenov, eine neue Rechnung mit Etiketten von Weinen einzuführen. In einem der Weinlager sammelte er eine Vielzahl verschiedener Etiketten und legte je nach Weintyp den Nominalwert fest. Beispielsweise entsprach ein Etikett von Cahors 10 Rubeln. Solches "Geld" diente für eine sehr kurze Zeit, mit dem Aufkommen der Sowjetmacht wurden sie aus dem Gebrauch genommen.
  5. Eine ungewöhnliche Geschichte im Zusammenhang mit Geld fand 1902 in Berlin statt. Er war ein gewisser Besitzer des Reichtums von Preifer und mochte seine Angehörigen nicht. Er war sich sicher, dass sie ihn nur umgaben, weil sie Söldnerziele verfolgen. In seinem Testament gab er an, dass jeder, der seinem Sarg nicht auf den Friedhof folgt, 300 Mark erhält und der Rest erst nach der Beerdigung in Sonderbedingungen kommt. In der Überzeugung, dass die Mehrheit des Erbes an gemeinnützige Organisationen gehen würde, beschlossen die Angehörigen, mindestens 300 Mark zu erhalten, ohne sich um die Beerdigung zu kümmern. Die einzige Person, die Preifer "in die nächste Welt" dirigierte, ist ein älterer entfernter Verwandter, wie es später bekannt wurde, sie erhielt den Rest des Erbes.

Ungewöhnliche Geschichten über Geld und Geldentwicklung

Ähnliche interessante Geschichten, die mit Geld in Zusammenhang stehen, können unendlich oft gezählt werden, da in den langen Jahren der Entwicklung der Finanzen tatsächlich Fälle außerhalb des Standards aufgetreten sind.

Sie werden auch interessiert sein:
- Schutz von Informationen im Internet
- Die besten Bücher über Unternehmen
- Einnahmen und Ausgaben von Geld

Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diesen Artikel in sozialen Netzwerken teilen:

Kommentare: 0

Suche

In Verbindung stehende Artikel