Vor- und Nachteile von kostenlosem CMS, welches kostenlose CMS zur Auswahl?

Bei der Untersuchung von Artikeln für Webmaster-Neulinge lernt jeder Benutzer kostenlose Website-Engines kennen, über die Sie in wenigen Stunden eine vollwertige Website entwickeln können.

Aufgrund der großen Anzahl vorgefertigter Vorlagen können Sie schnell eine gute Ressource starten, und der Hauptunterschied zwischen den Konstrukteuren sind unbegrenzte Möglichkeiten.

Die Kosten für das Erstellen einer Website über Engines (CMS) sind minimal. Sie müssen nur für das Hosting zahlen und einen Domainnamen kaufen. Es gibt mehrere beliebte Motoren, die sich voneinander unterscheiden. Wir werden die Vor- und Nachteile von kostenlosem CMS prüfen und zur genaueren Darstellung für jedes Triebwerk zusammenstellen.

Vor- und Nachteile von kostenlosem CMS, welches kostenlose CMS zur Auswahl?

Welches freie CMS kann gewählt werden?

1. WordPress.
Beginnen wir mit dem beliebtesten CMS, das häufig zum Erstellen von Blogs verwendet wird. Sie können die Engine kostenlos nutzen und außerdem gibt es auf der offiziellen Website zahlreiche Ergänzungen, um Ihre Ressource zu erweitern.

Vorteile:

  • - am einfachsten zu bedienenden CMS;
  • - eine große Anzahl von Plugins zur Verbesserung der Website;
  • - es gibt viele Informationen im Internet über die Arbeit mit dem Motor;
  • - eine breite Palette vorgefertigter Vorlagen.

Minuspunkte:

  • - das System ist nicht flexibel genug;
  • - Plug-Ins und Erweiterungen sind auf jeden Fall für einen guten Betrieb vor Ort erforderlich;
  • - Häufig besteht eine Inkompatibilität von Plug-Ins zwischen ihnen und der Engine-Version.

2. Joomla.
Viele Leute sind sich sicher, dass diese Engine letztendlich zum Marktführer unter den freien CMS werden wird, aber momentan steht sie an zweiter Stelle in der Beliebtheit. Die Arbeit mit diesem System ist nicht so schwierig und Anfänger verstehen alles schnell.

Pros:

  • - das System ist flexibel, es gibt viel mehr Einstellungen und Parameter;
  • - selbst Anfänger können mit der Benutzeroberfläche des Administrationspanels umgehen;
  • - Die Engine wird sehr oft aktualisiert (Sie können kostenlos updaten);
  • - es gibt auch eine Menge Plug-Ins, die interessanter sind.

Minuspunkte:

  • - viele Experten behaupten, dass die Sicherheit auf Joomla viel geringer ist,
  • - die meisten der besten Plug-Ins werden bezahlt;
  • - Ohne einschlägiges Wissen wird es schwierig sein, die Website zu verwalten.
  • - Das CMS selbst nimmt auf dem Hosting viel Platz in Anspruch.

Vor- und Nachteile von kostenlosem CMS, welches kostenlose CMS zur Auswahl?

3. Drupal.
Diese Engine eignet sich eher für erfahrene Webmaster. Aufgrund der breiten Möglichkeiten kann mit diesem System absolut jeder Standort realisiert werden. Trotz der geringeren Beliebtheit gilt der Motor als einer der besten.

Pluspunkte:

  • - die breiteste Funktionalität;
  • - Wenn Sie CMS verwenden, ist es unwahrscheinlich, dass Fehler auftreten;
  • aufgrund von Bei mehreren Plug-Ins kann die Engine aufgerüstet werden.

Minuspunkte:

  • - es ist nicht leicht, alle Werkzeuge herauszufinden;
  • - die meisten vorgefertigten Vorlagen werden bezahlt;
  • - wann Engine benötigen Sie einen leistungsfähigen Server (Hosting).

Neben diesen Content-Management-Systemen gibt es eine Vielzahl weiterer Engines, aber im Laufe der Jahre haben diese Plattformen ihre Stabilität bewiesen und eine enorme Popularität erlangt. Wenn Sie sich entscheiden, eine Site in einem CMS zu erstellen, verwenden Sie unbedingt eines dieser Systeme.

Es wird auch für Sie interessant sein:
- Warum kann ich keine Website bewerben?
- Was ist eine Pessimisierung der Website?
- Verdienstwebsite was ist das?

Suche

In Verbindung stehende Artikel