Warum verlassen Kunden die Website? Warum kauft niemand etwas?

Das Geschäft im Internet scheint eine der besten Richtungen für die Schaffung von Gewinnquellen zu sein.

Viele Leute starten Projekte online und arbeiten ständig daran, den größtmöglichen Gewinn zu erzielen. Leider kann nicht jeder dies tun, und selbst hohe Besucherzahlen und effektive Werbung helfen nicht immer.

Warum verlassen Kunden die Website? Dafür gibt es einige Gründe, aber wir haben die häufigsten Mängel herausgefunden, die so schnell wie möglich behoben werden müssen. Möchten Sie, dass Ihre Ressourcenkonvertierung hoch ist? Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, warum Besucher Ihre Angebote nicht nutzen.

Warum verlassen Kunden die Website? Warum kauft niemand etwas?

Niemand kauft etwas und nutzt keine Dienste. Warum?

  1. Aufruf zum Handeln. Selbst Anfänger wissen, dass Besucher zu bestimmten Aktionen motiviert werden müssen. Wie genau Sie dies tun werden, liegt an Ihnen, aber es muss ein Aufruf zum Handeln geben. In einigen Fällen ist es auf der Website, aber nicht eindeutig zusammengestellt und bringt daher keine guten Ergebnisse.
  2. Es gibt keinen Preis. Auf welche Faktoren von Waren und Dienstleistungen achten Sie am häufigsten? Natürlich auf den Preis. Kein Benutzer wird Ihr Angebot in Anspruch nehmen, wenn er nicht weiß, wie viel Geld er ausgeben muss. Deshalb können Sie die Preise nicht verbergen, und wenn sie zu hoch sind, geben Sie unbedingt die Gründe dafür an.
  3. Keine Rückmeldung. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben oder einen Vorschlag berücksichtigen, können potenzielle Kunden Fragen haben. Wer sollte sie beantworten? Der Besitzer der Ressource. Wenn Sie ihn nicht kontaktieren können, wenden Sie sich an ein anderes Unternehmen.
  4. Falsche Beschreibung. In den Beschreibungen von Waren und Dienstleistungen schreiben Anfänger meist die wichtigsten Punkte vor, sie vergessen jedoch eine der einfachen Regeln. Es ist nicht notwendig, dem Kunden zu erklären, wie gut ein Produkt ist, das Sie ihm anbieten, sondern ihm besser zu erklären, warum er es benötigt und wie rentabel es für ihn ist.
  5. Nicht effektive Schlagzeilen. Nicht viele Leute achten auf die Schlagzeilen, aber das sollte nicht vernachlässigt werden. Helle, nachdenkliche, informative und attraktive Schlagzeilen können bereits Anlass sein, einen zusätzlichen Übergang auf Ihrer Website vorzunehmen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich der Besucher für etwas interessiert.
  6. Folge der Idee. Die Entwicklung Ihres Projekts sollte mit einer Idee beginnen, der Sie folgen sollten. Wenn zu viele davon vorhanden sind und Sie mehrere Optionen gleichzeitig verwenden möchten, denken Sie daran, dass dies zu einer Überlastung der Informationen führen kann. Konzentriere dich auf etwas Wichtiges und verwende erst dann andere Ideen.
  7. Schlechtes Design. Ein sehr häufiges Problem, das bei vielen Neuankömmlingen beobachtet wird. Da sie kein Geld für einen professionellen Designer ausgeben wollen, versuchen sie, das Design der Ressource selbst zu entwickeln und damit einen Fehler zu machen. Von dem Auftritt der Seite ist schon der erste Eindruck, nicht drin bleiben.

Jeder dieser sieben Gründe kann für Ihr Unternehmen ein Problem sein. Es ist egal, was Sie verkaufen und welche Dienstleistungen Sie anbieten. Sie müssen darauf achten, dass alles richtig gemacht wird und potenzielle Kunden sich wohl fühlen.

Das interessiert Sie auch:
- Was denken Ihre Kunden?
- Kundenunterstützung und Motivation
- Richtige Kommunikation mit Kunden

Suche

In Verbindung stehende Artikel