Was ist Phishing? Wie erstelle ich Phishing-Sites?

Internetbenutzer sind nicht ausreichend geschützt, selbst wenn auf ihren Computern moderne Antivirenprogramme installiert sind.

Einige Methoden der Täuschung erlauben es Betrügern, durch Schlauheit die notwendigen Informationen zu erhalten. Ein bemerkenswertes Beispiel dafür ist Phishing, eine der Möglichkeiten, Konten im sozialen Bereich zu hacken. Netzwerke.

Was ist Phishing? Ersetzung einer beliebten Ressource, um ein Login und ein Passwort aus dem Profil des Opfers zu erhalten.

Diese Methode wird nicht nur in sozialen Netzwerken verwendet, manchmal kopieren Betrüger Regierungsstellen, Internetbanking- und Zahlungssystem-Websites, sondern Personen, die nichts ahnen, übertragen vertrauliche Daten an Angreifer .

Was ist Phishing? Wie erstelle ich Phishing-Sites?

Es ist einfach und einfach, gehen Sie zu einer beliebten Ressource und kopieren Sie sie vollständig. Danach wird eine Domain auf der Phishing-Site erworben, die der ursprünglichen ähnelt, und Werbung wird gestartet.

Sicher sind Sie zu Sites gekommen, die automatisch mehrere zusätzliche Registerkarten öffnen. Unter ihnen befinden sich möglicherweise Phishing-Sites, daher müssen Sie vorsichtig sein.

Die Ermittlung einer Betrugsressource ist nicht schwierig, schauen Sie einfach in die Adressleiste. Wenn die Site-Adresse irgendwie geändert wurde und die Benutzeroberfläche nicht geändert wurde, bedeutet dies, dass Sie sich auf einer Phishing-Site befinden:

Was ist Phishing? Wie erstelle ich Phishing-Sites?

Dies ist ein einfaches Beispiel für Phishing-Betrug. Die Vkontakte-Website unterscheidet sich nicht vom Original, aber in der Adressleiste können Sie feststellen, dass die Domäne nicht identisch ist.

In den meisten Fällen bemerken die Betrüger keine Täuschung, da sie Daten eingeben und auf "Enter" klicken. Anschließend werden sie an die offizielle Website gesendet, auf der sie bereits autorisiert wurden.

Einige der für das Phishing erstellten Websites sind bereits blockiert. Die Wahrscheinlichkeit, Opfer zu werden, bleibt jedoch bestehen. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Browser zum Schutz vor Betrügern schützen können.

Moderne Browser und Antiviren-Programme erstellen bereits Datenbanken von FIGING-Sites, sodass Benutzer beim Wechseln zu ihnen Benachrichtigungen erhalten.

Angreifer schaffen es jedoch, den Schutz zu umgehen, und Phishing-Sites werden täglich in großen Mengen angezeigt. Daher ist es notwendig, aufmerksam zu sein.

Phishing ist bei weitem nicht die einzige Möglichkeit, Konten zu hacken. Einige Angreifer erhalten Kennwörter, indem sie Viren und andere clevere Methoden auswählen.

In einem Artikel zum Schutz von Kennwörtern vor Betrügern haben wir über ein spezielles Programm gesprochen, in dem Sie Daten hinzufügen und deren Sicherheit erhöhen können.

Das interessiert Sie auch:
- Internet-Spam
- Wie bleiben Sie im Internet anonym?

Suche

In Verbindung stehende Artikel