Was soll ein Geschäftsmann von Google lernen?

Wenn Sie ein Unternehmen gründen und nach Mitarbeitern suchen, überprüfen viele Geschäftsleute Lebensläufe, Portfolios und Berufserfahrung, vergessen jedoch zusätzliche Prüfungen.

Darüber hinaus verschieben sie nach Unterzeichnung der Papiere lediglich einige der Verantwortlichkeiten auf die Schultern des Angestellten, ohne ihn zu motivieren Aktivität.

Die richtige Suche nach Google-Mitarbeitern sowie organisatorische Momente in einem Unternehmen sollte jedem Unternehmer bekannt sein.

Die Menschen möchten einen Job bei Google erhalten, nicht nur, weil es das größte Unternehmen ist, sondern auch, weil es ungewöhnlich ist, Mitarbeiter zu finden, und eine angenehme Atmosphäre im Büro.

Was soll ein Geschäftsmann von Google lernen?

Nachdem er erfahren hat, wie viel Google verdient, hat niemand Zweifel, dass die Gehälter der Mitarbeiter angemessen sind. Dies ist ein unbestreitbares Plus, aber es gibt auch andere positive Aspekte der Beschäftigung in diesem Unternehmen.

Mit einem Fahrrad durch das Büro zu fahren, auf einer Couch mit Blumen zu schlafen, sich im ganzen Büro zu treffen und in lustige Kostüme zu wechseln, ist für die Mitarbeiter der weltweiten Suchmaschine normal.

Menschen dürfen sich öffnen, und sie werden nach der Goldenen Regel zur Arbeit angenommen "Nimm die Arbeit von jemandem an, der besser versteht als du." Auch die Suche nach Mitarbeitern verfolgt einen außergewöhnlichen Ansatz.

Zum Beispiel haben sie vor einigen Jahren Straßenbanner mit Bussen aufgestellt und angeboten, von jedem gelöst zu werden. Für die richtige Antwort gaben sie einen Link zu einer anderen Testphase, und nachdem sie bestanden hatte, luden sie mich zu einem Interview ein.

Ungewöhnliche Phänomene setzten sich dort fort und sie fragten sogar potenzielle Arbeiter, wie man aus einer Küchenmaschine rauskommt, wenn man dort ankommt.

Das Unternehmen erwartet von seinen Mitarbeitern echte und effektive Maßnahmen. Sie sind nicht so wichtig, wie ein Mensch aussieht, was er mehr mag und was er in seiner Freizeit oder seiner Selbständigkeit tut. Die Hauptsache ist sein Können.

Was soll ein Geschäftsmann von Google lernen?

Tipps von Google-Managern

Das Personalmanagement spielt bei den Aktivitäten der einzelnen Unternehmen eine entscheidende Rolle. Damit die Produktivität hoch ist und die Mitarbeiter keine Fehler machen, empfiehlt es sich, Checklisten zu erstellen.

Dies sind besondere Anweisungen und Aktionspläne, für die es viel einfacher ist, Ihre Pflichten zu erfüllen.

Es muss nicht verlangt werden, dass ein Mitarbeiter ein Mann aller Berufe ist, sondern ein kompetenter Manager sollte in der Lage sein, die Verantwortlichkeiten zu verteilen.

Hier einige Grundsätze, auf die erfahrene Google-Manager angewiesen sind:

  • Ein Manager sollte ein Coach für alle Mitarbeiter werden,
  • Ein Manager sollte keine kleineren Probleme lösen Seine Aufgabe ist die Verteilung der Verantwortlichkeiten,
  • Manager zeigen Interesse an der Entwicklung jedes Mitarbeiters;
  • Manager folgen nicht der Zeit, sie sind am Ergebnis interessiert;
  • Manager müssen kontaktfreudig sein, zuhören können und können Informationen austauschen;
  • Der Manager muss seine Strategie für das gesamte Team aufstellen.

Wenn Sie denken, dass es einfach ist, ein Anführer zu sein, dann täuschen Sie sich. Es ist viel einfacher, bestimmte Aufgaben zu erfüllen, als ständig alle Entwicklungsstufen zu überwachen und herauszufinden, wie man ein Team motiviert.

Alle Unternehmer möchten, dass die Leute ihr Unternehmen "einbrechen", aber das ist durchaus realistisch. Aufgrund der großen Anzahl potenzieller Mitarbeiter können Sie die besten Mitarbeiter auswählen.

Versuchen Sie, günstige Bedingungen im Büro zu schaffen, und stellen Sie fest, dass Sie einen Job erhalten möchten.

Das interessiert Sie auch:
- Einnahmen mit Google Translate
- Welche Inhalte mögen Sie an Google?
- Google Voice Search

Suche

In Verbindung stehende Artikel