Wie finde ich einen guten Freelancer? Remote-Mitarbeiterauswahl

Aufgrund verschiedener Aktivitäten im Internet muss von Zeit zu Zeit ein Spezialist hinzugezogen werden.

Sie können einen Fachmann über das Internet finden, eine Vielzahl von Menschen, die Ihnen helfen können, sind für Freelance-Austausch registriert Gebühr.

Das Finden eines guten Spezialisten kann sehr schwierig sein, und es gibt auch Betrüger unter Freiberuflern. Verwenden Sie die Remote-Arbeitsvermittlung.

Wie finde ich einen guten Freelancer? Dazu müssen Sie einige Regeln befolgen und die wichtigen Punkte berücksichtigen, über die wir Sie nun informieren.

Wie finde ich einen guten Freelancer? Remote-Mitarbeiterauswahl

Wahl des richtigen Fernarbeiters

Bevor Sie die Auswahlkriterien für einen Freiberufler vorstellen, sollten Sie einige Gründe dafür in Betracht ziehen, warum Sie möglicherweise seine Dienste in Anspruch nehmen müssen:

  • Sie haben nicht genug Zeit, um etwas zu tun (z. B. um die Site zu füllen),
  • Sie verstehen kein HTML, CSS und andere Komplikationen und Ihre Site hat Probleme;
  • Ihr Online-Geschäft ist so groß geworden, dass ein Teil der Arbeit an eine andere Person weitergegeben werden muss,
  • Fähigkeiten nicht ausreichend sind alle Aktivitäten durchzuführen (zum Beispiel, müssen Sie mit ausländischen Partnern verhandeln),
  • Sie können nicht mit grafischen Editoren, und Sie müssen ein neues Design oder Originalbilder arbeiten.

Unabhängig von dem Grund, aus dem Sie sich für Remote-Darsteller entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass er ehrlich und professionell ist.

Wie finde ich einen guten Freelancer? Remote-Mitarbeiterauswahl

Vorgehensweise

  1. Prüfen Sie zunächst das Künstlerprofil. Wenn Sie die freiberufliche Börse durcharbeiten, bewerten Sie die Bewertung im System. Versuchen Sie mithilfe von Kontaktinformationen, Informationen über Suchmaschinen zu finden. Es ist nicht falsch, Daten von elektronischen Geldbörsen anzufordern, die auch zur Überprüfung der Zuverlässigkeit einer Person verwendet werden können
  2. Wenn Ihnen angeboten wird, zu einem reduzierten Preis zu arbeiten, dürfen Sie sich nicht beeilen, sich zu freuen, es könnte ein Betrüger sein, der versucht, Sie zu locken. Um die durchschnittlichen Kosten eines Jobs zu ermitteln, prüfen Sie, wie viel andere Arbeitgeber für freiberufliche Börsen bezahlen.
  3. Ein erfahrener Freelancer muss ein Portfolio haben. Wenn Sie nach einem Designer suchen, überprüfen Sie jedes seiner Werke auf Einzigartigkeit durch. Wenn es sich um einen Texter handelt, überprüfen Sie die Eindeutigkeit der Texte durch das Programm. Suchen Sie nach einem Remote-Optimierer - überprüfen Sie die Qualität der von ihnen beworbenen Websites usw. Das Wichtigste ist, mit einem Kunden in Kontakt zu treten, weil sein Portfolio mit der Arbeit anderer Menschen gefüllt werden kann.
  4. Wenn Sie jedoch mit einem Fachmann kommunizieren möchten, achten Sie auf die Schreibweise. Natürlich ist ein guter Programmierer oder Optimierer nicht unbedingt ein gebildeter Schriftsteller, aber wenn man grobe Fehler beobachtet, kann man bezweifeln, dass der Gesprächspartner mindestens ein Erwachsener ist.

Leider ist es nicht möglich, den Freelancer für alle 100% zu prüfen . Sie müssen daher Vorkehrungen treffen. Viele Darsteller verlangen eine Vorauszahlung, es ist jedoch besser, sie nicht auszugeben. Auch für Transaktionen von Garantiegebern und Schutzcodes verwenden, und wenn der Freiberufler dies ablehnt, ist bereits klar, dass es sich um einen Betrug handelt.

Sie werden auch interessiert sein:
- Freiberufler-Arbeitsauftrag
- Wie man bei freiberuflicher Tätigkeit hervorsticht?
- Warum verdienen Freelancer wenig?

Suche

In Verbindung stehende Artikel