Wie viele Links auf der Seite sind bereits zu viele? - Profit Hunter

Das Thema der Anzahl der Links auf einer Seite ist eine lange und alte Diskussion. Jemand weist einen Überschuss an Links nur externen zu, und es ist egal, wie viele interne Links es gibt. Jemand andersherum. Jemand erstellt eine 50/50-Diskussion. Wer hat recht ... Gibt es ein maximales Limit für Links auf einer Seite? Ist es wirklich wichtig?

Viele von Ihnen kennen diese Nummer bereits. Von wo aus Sie haben vielleicht davon gehört, gesehen oder gelesen. Erfahrene Optimierer achten darauf. Diese Nummer ist standardmäßig in vielen Filtern enthalten, um Links zu verschiedenen Diensten zu kaufen. Beim Kauf von Links in Sapa achten einige Optimierer darauf.

Wie viele Links auf der Seite sind bereits zu viele? - Profit Hunter

Warum genau 100?

Viele fragen, woher diese magische Zahl 100 kommt? Ist dies eine strikte Anforderung oder nur eine Empfehlung?

Das Limit von 100 Links stammt aus Quellen Google und wurde über viele Jahre hinweg neu berechnet. Im März 2009 zitierte Mat Cutts eine der Richtlinien von Google:

Platzieren Sie nicht mehr als 100 Links auf einer Seite.

Aufgrund der begrenzten Bandbreite waren frühe Scanner in Bezug auf die Datenverarbeitung auf der Seite begrenzt. Und die 100 Links waren eine gute Datenmenge, um in diese Grenzen zu passen.

Bei mehr als 100 Strafen?

Verbote, Herabsetzung der Auslieferung und andere Strafen durch die PS waren keine strikte Strafregel für das Überschreiten von hundert Referenzen. Im August 2007 zitierte Rand in einem Interview Rand Cootes und sagte:

Wenn die Anzahl der Links unter 100 bleibt, bezieht sich dies auf eine technische Regel und nicht auf eine Qualitätsregel. Dies bedeutet, dass wir die Seite nicht löschen werden, wenn Sie 101 oder 102 Links auf der Seite haben.

Es ist wahrscheinlich, dass zu diesem Zeitpunkt Google die Anzahl der Links zu ignorieren begann. Im schlimmsten Fall wirkt sich das Limit "100" auf die PageRank-Seite aus.

Ist 100-nya immer noch das Limit?

Seit 2009 ist das Limit von Matt Coots 100 nicht mehr relevant. Dies wurde bestätigt zahlreiche SEO-Tests. Google gibt eine einfache Empfehlung in Ihrem Handbuch:

Platzieren Sie nicht zu viele Links auf einer Seite.

Wenn die Seite autorisierend, interessant usw. ist, eignet sich die PS auch bei einer großen Anzahl von Links hervorragend für die Seite. Die Zahl 100 ist keine spezifische Regel für jeden, sondern hängt von der Autorität der Website ab. Die -Grenzen von Google sind aufgrund erhöhter Bandbreite und Kapazität der Rechenzentren gestiegen.

100 ist immer noch von Bedeutung?

Kurz gesagt: "Ja". Die unausweichliche Realität von SEO ist, dass je mehr Links auf einer Seite vorhanden sind, desto weniger interner PageRank fließt zu jeder von ihnen. Betrachten wir einige einfache Beispiele.

Beispiel 1: 1 Hauptseite und 3 Seiten der 2. Ebene

Angenommen, es gibt eine reguläre Website mit einer Hauptseite und 3 Seiten der 2. Staffel oder 2. Ebene in der Struktur. zu denen es Links vom Hauptlink gibt. Infolgedessen erhält jede der drei Seiten der zweiten Ebene 1/3 PR der Hauptseite. Angenommen, Google überträgt nicht 100% des Gewichts der Hauptseite, sondern nur 85%. Wir sprechen hier von der tatsächlichen PR, nicht von der, die die Toolbar PR anzeigt.

Wie viele Links auf der Seite sind bereits zu viele? - Profit Hunter

Jede der Seiten erbt 28% (0,85 / 3) des realen Haupt-PR.

Beispiel 2: 1 Hauptseite und 150 Seiten der Ebene 2

Das zweite Beispiel ist dem ersten ähnlich. Der Unterschied in der Seitenzahl der 2. Ebene:

Wie viele Links auf der Seite sind bereits zu viele? - Profit Hunter

Nun erhält jede der 150 Seiten nur 0,6% des realen PR der Hauptseite.

Kleine Schlussfolgerungen

Google behandelt jede der 150 Verbindungen als gleich. Er behandelt alle gleich und teilt jedem Gewicht den gleichen Anteil. Führen alle Links zu demselben und unauffälligen Inhalt auf der Seite? Ich denke nicht. Erfahrene Optimierer verfolgen daher eine Strategie einer ausgewogenen Seitenstruktur und Hierarchie. Sie legen besonderes Augenmerk auf die interne Verlinkung und versuchen, die wichtigsten Zielseiten so weit wie möglich zu belasten.

Obwohl die Zahl 100 in SEO eher historischer Natur ist, ist die Zahl 100 für viele Webmaster immer noch eine würdige gute Form.

Magst du Artikel? Abonnieren Sie den Newsletter!

Suche

In Verbindung stehende Artikel