Wo ist CVC2 CVV2 auf der Karte und warum wird es benötigt?

Die Menschheit fing an, Bankkarten viel aktiver einzusetzen. Diese Technologien sind fest in die Gesellschaft eingebettet.

Als das Internet und die virtuellen Zahlungen erschienen, wurde die Verfügbarkeit einer Karte zur Notwendigkeit. Online können Sie schnell und einfach bezahlen, Geld überweisen und andere Transaktionen durchführen.

Wo ist CVC2 / CVV2 auf der Karte und warum wird sie benötigt? Dies ist die häufigste Frage für Neulinge.

Einige verwechseln es sogar mit dem PIN-Code von der Karte. Es wurde geschaffen, um die Sicherheit zu erhöhen, aber wie sich in der Praxis herausstellt, kann dieses Level leicht von Betrügern überwunden werden, so dass Sie äußerst vorsichtig sein müssen.

Wo ist CVC2 CVV2 auf der Karte und warum wird es benötigt?

Warum brauche ich CVC2 für eine Bankkarte?

Dieser Code wird angezeigt, damit der Verkäufer sicherstellen kann, dass die Karte bei Zahlungen zur Verfügung steht Kunde Einfach ausgedrückt, dies ist eine zusätzliche Prüfung, die der Karteninhaber einsehen und die erforderlichen Informationen bereitstellen kann.

CVC2 und CVV2 befinden sich in der Regel auf der Rückseite der Karte. Der Standort kann je nach Bank, die die Karte ausgestellt hat, variieren. Zum Beispiel gibt der CVC2-Code, den Sberbank auf der Rückseite auf einem speziellen Streifen angibt:

Wo ist CVC2 CVV2 auf der Karte und warum wird es benötigt?

Die letzten 3 Ziffern in dieser Zeile sind die richtigen Informationen für den Verkäufer. In diesem Bereich wird manchmal die vollständige Kontonummer angegeben, aber am Ende wird immer noch CVV2 oder CVC2 angezeigt:

Wo ist CVC2 CVV2 auf der Karte und warum wird es benötigt?

Einige Banken geben dies überhaupt nicht auf den Karten an, daher müssen Sie sich an den Betreiber wenden, um zu klären diese Informationen.

Eine einfache Schutzmethode, die dem Verkäufer hilft, sicherzustellen, dass sich die Karte in den Händen einer Person befindet und er eine Überweisung von seinem Konto vornimmt. Natürlich ist die Methode nicht perfekt, so dass Bankensysteme zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Meistens handelt es sich um eine Bestätigungs-SMS.

Funktionen von CVV2 und CVC2

Es gibt Personen, die nicht einmal wissen, was CVC2 ist. In der Tat ist alles einfach, es ist eine einzigartige Zahlenkombination, mit der überprüft wird, ob die Karte in der Hand ist.

Die Technologie ist einfach. Damit Sie sich besser vor Betrügern verstehen und schützen können, lesen Sie die folgenden Punkte:

  1. Der CVC2 / CVV2-Code muss vor anderen Personen geschützt werden. In einem normalen Restaurant können Sie eine Karte zur Zahlung nehmen und diese Informationen schreiben.
  2. Zum Schutz vor Betrug versiegeln oder verdecken manche Personen diesen Code auf ihren Karten. Die Hauptsache ist, es nicht selbst zu vergessen.
  3. Der Code der CVC2 / CVV2-Karte ist nicht immer erforderlich. Dies ist eine Schutzmaßnahme, die Unternehmen manchmal vernachlässigen (insbesondere wenn sie die Karte in der Praxis verwenden).
  4. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie jemand dazu auffordert, einen Scan einer Plastikkarte zu senden. Vielleicht möchten sie diesen Code und andere Informationen erhalten.
  5. Laut Gesetz kann der CVC2 / CVV2-Code vom Verkäufer nicht gespeichert werden (auch nicht für kurze Zeit). Daher wird es bei anderen Transaktionen erneut angefordert.
  6. Bei virtuellen Karten ist CVC2 / CVV2 äußerst selten, weshalb es ratsam ist, Transaktionslimits festzulegen.

Mit dem bloßen Auge können Sie sehen, wo sich CVC2 / CVV2 befindet. Sie können es leicht finden, aber Sie müssen sich nicht mit der Übertragung beeilen. Geben Sie diese Informationen nur für große und seriöse Unternehmen an.

Heute gilt die Technologie des CVC2 / CVV2-Codes auf der Karte als veraltet. Banken suchen nach anderen Schutzmaßnahmen und rufen sogar Kunden an, um Transaktionen zu bestätigen. Während es funktioniert, müssen Sie wissen, wo es sich auf der CVC2- und CVV2-Karte befindet.

Sie werden auch interessiert sein:
- Wie bezahle ich mit einer Karte im Internet?
- Bankangebote - ein profitables Geschäft
- Internetbanking und Betrug

Suche

In Verbindung stehende Artikel