Zahlungsbedingungen Webmoney | Arbeit ru

Der Kundenstamm des beliebtesten Zahlungssystems in den Ländern der ehemaligen UdSSR, Webmoney, wächst stetig.

Immer mehr Menschen verstehen, dass die Verwendung von elektronischem Geld viele Möglichkeiten für sie bietet, aber zuerst müssen Sie die Funktionen verstehen und komplexe Konzepte, die diesem System innewohnen.

Wir haben ein Glossar mit Begriffen speziell für Anfänger zusammengestellt. Wenn Sie noch kein Konto haben, erfahren Sie, wie Sie Webmoney registrieren.

Machen Sie alles gemäß den Anweisungen und es werden keine Probleme auftreten. Um alle Möglichkeiten zu nutzen und die Funktionen schnell zu verstehen, lernen Sie die grundlegenden Konzepte.

Zahlungsbedingungen Webmoney | Arbeit ru

Bedingungen für das WebMoney-Zahlungssystem

Auch wenn Sie sich dazu entscheiden, nützliche Artikel zu lesen, beispielsweise über das Abheben von Webmoney auf eine VISA- oder MasterCard-Karte kann Probleme haben.

Ohne die Grundbegriffe zu verstehen, können Sie einfach nicht herausfinden, um was es geht. Deshalb empfehlen wir Ihnen, komplexe Begriffe zu studieren.

Zunächst möchte ich das Zertifizierungssystem ansprechen. Das Zertifikat ist ein elektronisches Dokument, das vom Zahlungssystem auf der Grundlage der bereitgestellten Daten ausgestellt wird. Nach dem Senden von Pass- und TIN-Scans erhalten Sie ein offizielles Webmoney-Zertifikat.

Sie können dies als Überprüfungsgrad betrachten. Es reicht aus, um Geld aus einem solchen Dokument abzuheben. Wenn Sie sich für eine Erweiterung der Möglichkeiten und Grenzen entscheiden, erfahren Sie, wie Sie einen persönlichen Pass erhalten.

Ein besonderes Levelsystem, das den Kunden umfangreiche Funktionen bietet.

Es gibt viele verschiedene Arten von Zertifikaten:

  • Pseudonym-Zertifikat (ohne verifizierte Daten);
  • formal (mit Passkontrolle);
  • ursprünglich (nach Prüfung der Informationen angegeben);
  • persönlich (ausgestellt, nachdem die Daten vom Registrar geprüft wurden);
  • Verkäuferzertifikat (nützlich für die Organisation der Zahlungsannahme);
  • Capitaller-Zertifikat (ausgestellt für die Registrierung eines Computers bei Capiteller);
  • -Entwicklerzertifikat (ausgestellt für Entwickler, die Webmoney-Technologien verwenden);
  • Registrar-Zertifikat (der höchste Zertifikattyp mit großem Umfang)
  • WMT-Dienstleistungszertifikat (nützlich für Online-Unternehmer);
  • WMT-Garantiezertifikat (erforderlich für Einzahlung und Abhebung von Geldern);
  • WMT-Betreiberzertifikat (von den Nutzern erhalten) in WebMoney arbeiten).

Die meisten Zertifikate sind freiwillig und bleiben im Wesentlichen persönlich. Man kann sagen, dass dies nur Unterarten sind.

Zahlungsbedingungen Webmoney | Arbeit ru

WebMoney-Terminologie

Wir haben es herausgefunden, und wir wählen die im Zahlungssystem verwendeten grundlegenden Konzepte:

  • BL (Geschäftsebene) ist ein Indikator für die Aktivität der Geldbewegung in der Bilanz.
  • Keeper ist eine Plattform zur Kontoverwaltung. Wenn es sich bei Keeper Mini um ein anderes Gerät handelt, wird die Kontrolle über die Site durchgeführt. Wenn Keeper WinPro, dann ist dies ein Computerprogramm.
  • WMC - Titelzeichen, die einem Dollar entsprechen und die Menge der verwendeten Mittel widerspiegeln.
  • WMD ist ein Geldbeuteltyp, der für einen Kredit ausgegebenes Geld anzeigt.
  • WMG - eine Geldbörse für Titelzeichen, die dem Goldpreis entspricht.
  • WMID - eine eindeutige Nummer Ihres Kontos im System (nicht mit der Brieftaschen-Nummer zu verwechseln).
  • WMR, WMZ, WMU - Symbole von elektronischen Geldbörsen für verschiedene Landeswährungen. Innerhalb des Systems werden Titelzeichen verwendet, die echten Währungen entsprechen. Zum Beispiel ist Z Dollar, R ist Rubel, U ist hryvnias.
  • Berater (Advisor) - Webmoney-Bewertungssystem, bei dem es fast unmöglich ist, sie zu betrügen.
  • Schiedsgerichtsbarkeit - WebMoney-Abteilung, die sich mit der Lösung verschiedener Probleme befasst (Beschwerden gehen dort ein).
  • Zertifizierer / Registrar - WebMoney-Benutzer mit dem Recht, persönliche und ursprüngliche Zertifikate auszustellen.
  • Überprüfung - Überprüfung der Passdaten (Erhalt eines Zertifikats).
  • Garantiegeber - Alle Operationen innerhalb des Systems werden durch den Garantiegeber ausgeführt. Dies geschieht, um die Sicherheit zu verbessern (versuchen Sie, Geld umzutauschen, sie werden vom Garantiegeber kommen).
  • Personalizer - der Inhaber eines persönlichen Zertifikats mit dem Recht zur Ausstellung von Erstzertifikaten.
  • Zertifikat - Informationen über den Kunden des Zahlungssystems und dessen öffentlichen Schlüssel.
  • Titelzeichen - Wertpapiere, die das Zahlungssystem für Vorgänge verwendet. Der Einfachheit halber entsprechen ihre Kosten den nationalen Währungen.
  • Schlüsseldatei - Daten, die zum Betreten der virtuellen Geldbörse über den Client erforderlich sind.
  • Die Zertifizierungsstelle ist eine Niederlassung der WebMoney-Firma, in der die Zertifizierung durchgeführt wird und die Kontrolle über die Dokumente der Kunden erfolgt.
  • Zertifizierungsstelle - ein Dienst, der die Ausstellung von Zertifikaten und öffentlichen Schlüsseln durchführt.

Es gibt nicht so viele komplizierte Konzepte, und die Benutzeroberfläche im Zahlungssystem ist äußerst einfach, sodass Sie es schnell herausfinden können.

Zahlungsbedingungen Webmoney | Arbeit ru

Wenn Sie sich mit dem Zahlungssystem auskennen, sollten Sie herausfinden, wie Sie mit Webmoney Geld verdienen.Dies hilft Ihnen, Ihre Geldbörse aufzufüllen, ohne etwas aus Ihrer Tasche zu bekommen.

Seit 1998 bietet Webmani seinen Kunden eine Reihe hochwertiger Dienstleistungen an. Vergewissern Sie sich, es auszuwerten und alle Funktionen zu verstehen. Es gibt viele von ihnen hier, mit denen Sie Zeit und Mühe sparen können.

Sie werden auch interessiert sein:
- Wie kaufe ich Google-Aktien für Webmoney?
- Sollte ich die Nummer der Webmoney-Brieftasche ausblenden?
- Yandex, QIWI oder Webmoney, was ist besser?

Suche

In Verbindung stehende Artikel